Gesundheit der Neugeborenen

Neugeborene mit sehr niedrigem Geburtsgewicht und frühe Frühgeborene (oft hängt beides zusammen) weisen ein deutlich höheres Gesundheitsrisiko auf.  

Gesundheit der Neugeborenen
Neugeborene 2016 2017 2018 2019
Lebendgeburten

87 883

87 381

87 851

86 172

Gestationsalter, in %
Extrem frühe Frühgeburten (22-27 Wochen)  

0,3

0,4

0,4

0,3 

Sehr frühe Frühgeburten (28-31 Wochen)  

0,6

0,6

0,6

0,6 

Frühgeburten (32-36 Wochen)  

6,1

6,0

6,0

5,8 

Termingeburten (37-41 Wochen)  

92,4

92,5

92,4

92,7 

Übertragene Geburten (mehr als 41 Wochen)  

0,5

0,5

0,6

0,6 

Geburtsgewicht
mittleres Geburtsgewicht (g)

3 286

3 295

3 288

3 301

Anteil der Neugeborenen mit niedrigem Geburtsgewicht, in %
extrem niedriges Gewicht (weniger als 1 000g)

0,5

0,5

0,5

0,4

extrem niedriges Gewicht1 (weniger als 1 500g)

1,0

1,0

1,1

0,9

sehr niedriges Gewicht2 (weniger als  2 000g)

2,3

2,2

2,3

2,0

niedriges Gewicht3 (weniger als 2 500g)

6,6

6,4

6,5

6,1

Mehrlingsgeburten4
Zwillinge

37,5

35,5

35,5

32,6

Drillinge

1,3

0,8

1,1

0,7

1 Dazu gehören alle Neugeborenen mit einem Gewicht unter 1500 g
2 Dazu gehören alle Neugeborenen mit einem Gewicht unter 2000 g
3 Dazu gehören alle Neugeborenen mit einem Gewicht unter 2500 g
4 Anzahl Zwillinge und Drillinge pro 1000 lebende Kinder
Quelle: BEVNAT

Gestationsalter

Im Jahr 2019 wurden 6,7% der Kinder zu früh geboren, d.h. vor der vollendeten 37. Schwangerschaftswoche. 3,3% der Kinder kamen als Zwilling zur Welt, 0,7 von 1000 als Drilling. Bei den Mehrlingsgeburten besteht ein erhöhtes Risiko für Frühgeburten: Deren 55% erfolgen vorterminlich.

Neugeborene mit niedrigem Gewicht

Der Anteil Neugeborener mit sehr niedrigem Geburtsgewicht ist bis 2008 stark angestiegen. In den letzten 10 Jahren hat sich der Anteil der Neugeborenen mit einem Gewicht unter 1000 g stabilisiert. Das Gewicht der Kinder steigt zwischen der 22. und 32. Schwangerschaftswoche im Mittel um 130 g pro Woche und in jeder darauffolgenden Woche um rund 230 bis 250 g.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Publikationen

Medienmitteilungen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektionen Gesundheitsversorgung, Gesundheit der Bevölkerung
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 67 00

Von Montag bis Freitag
10.00–12.00 Uhr und 14.00–17.00 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/gesundheit/gesundheitszustand/gesundheit-neugeborenen.html