Schweizerische Arbeitskräfteerhebung

Dieses Teaser-Bild führt zu weiteren Informationen zu: Schweizerische Arbeitskräfteerhebung 2018

Schweizerische Arbeitskräfteerhebung 2018

In der Schweiz nehmen 84,2% der Bevölkerung im Alter von 15 bis 64 Jahren am Arbeitsmarkt teil. Gegenüber 2010 entspricht dies einem Anstieg um 2,9 Prozentpunkte. Teilzeitarbeit ist in der Schweiz viel stärker verbreitet als in der Europäischen Union.

 

Kosten und Finanzierung des Verkehrs

Dieses Teaser-Bild führt zu weiteren Informationen zu: Kosten und Finanzierung des Verkehrs 2015

Kosten und Finanzierung des Verkehrs 2015

Der Verkehr in der Schweiz verursachte 2015 volkswirtschaftliche Kosten von rund 90 Milliarden Franken. Dies sind 4% mehr als noch im Jahr 2010. Die grössten Zunahmen verzeichneten die Luftfahrt (+14%) und der Schienenverkehr (+12%).

Statistik der Schweizer Städte

Dieses Teaser-Bild führt zu weiteren Informationen zu: Statistik der Schweizer Städte 2019

Statistik der Schweizer Städte 2019

In den Schweizer Städten leben immer mehr Akademikerinnen und Akademiker. Zwei von fünf Personen besitzen einen Hochschulabschluss (41,3%). Unter allen in Städten lebenden Ehe- und Konsensualpaaren sind Paare mit gleich hoher Ausbildung am häufigsten vertreten (56,7%).

Bevölkerungsentwicklung

Dieses Teaser-Bild führt zu weiteren Informationen zu: Bevölkerungsentwicklung 2018

Bevölkerungsentwicklung 2018

Ende 2018 lebten in der Schweiz 8 542 300 Menschen, das sind 58 200 Personen oder 0,7% mehr als 2017. Das Bevölkerungswachstum blieb unter 1% und ist somit mit der Entwicklung zu Beginn der 2000er-Jahre vergleichbar.

Grafik der Woche

Dieses Teaser-Bild führt zur Grafik der Woche: Entwicklung der Kosten des Verkehrs nach Verkehrsträgern

Höchste abgeschlossene Ausbildung

Welchen Bildungsabschluss haben Städterinnen und Städter? Das statistische Jahrbuch der Städte zeigt, dass der Akademisierungsgrad aller 172 untersuchten Städte mit 32,1% über dem Schweizer Durchschnitt von 28,6% liegt.

 

Veröffentlichungen

Alle Einträge

Der Direktor

Dieses Teaser-Bild führt zu weiteren Informationen zu: Direktion des BFS

Dr. MBA Georges-Simon Ulrich, Direktor

«Das BFS entwickelt sich weg von einem monothematischen Ansatz hin zu einer themenübergreifenden Herangehensweise».

Im Fokus

Dieses Teaser-Bild führt zu weiteren Informationen zu: Experimentelle Statistik: Small Area Estimation

Experimentelle Statistik

Experimentelle Statistiken werden anhand neuer Methoden und/oder Datenquellen produziert.

Dieses Teaser-Bild führt zu weiteren Informationen zu: Das BFS, seit 1998 in Neuchâtel

Das BFS: seit 1998 in Neuchâtel

Zur Feier des Jubiläums «20 Jahre BFS in Neuchâtel» hat das BFS eine Microsite erstellt. Sie präsentiert Ihnen die verschiedenen Etappen, die zu der Dezentralisierung geführt haben.

Dieses Teaser-Bild führt zu weiteren Informationen zu: Statistisches Jahrbuch und Taschenstatistik der Schweiz 2019

Statistisches Jahrbuch und Taschenstatistik

Der 126. Jahrgang dieser traditionsreichen Publikation versammelt aktuelle und relevante Zahlen aus den 21 Themenbereichen der öffentlichen Statistik.

Dieses Teaser-Bild führt zu weiteren Informationen zu Indikatoren der Legislaturplanung 2015-2019

Indikatoren der Legislaturplanung

31 Legislaturindikatoren wurden auf den neusten Datenstand gebracht. Sie dienen dazu, die Ziele der Legislaturplanung 2015–2019 unter Beobachtung zu halten.

Data Innovation Strategy

Data Innovation Strategy

Das BFS verabschiedet seine neue Dateninnovationsstrategie. Sie ist eine erste Antwort der öffentlichen Statistik auf die Herausforderungen der digitalen Revolution.

Statistisches Mehrjahresprogramm

Statistisches Mehrjahresprogramm

Das statistische Mehrjahresprogramm 2016-2019 dient der Bundesstatistik als langfristig orientierte strategische Steuerungs- und Planungsgrundlage.

Laufende Erhebungen

Strukturerhebung

Die Strukturerhebung (SE) ist ein Element der Volkszählung und ergänzt die Informationen aus den Registern mit zusätzlichen Statistiken zur Bevölkerungsstruktur. Dabei wird ein Teil der Bevölkerung schriftlich befragt. 

Erhebung zur Sprache, Religion und Kultur (ESRK)

Die ESRK liefert Angaben zu sprachlichen, religiösen oder spirituellen und kulturellen Verhaltensweisen der Bevölkerung in der Schweiz. Sie findet alle 5 Jahre statt und wird bis Ende Jahr durchgeführt.

Schweizerische Lohnstrukturerhebung

Die Schweizerische Lohnstrukturerhebung (LSE) ist eine schriftliche Befragung, die alle zwei Jahre bei den Unternehmen in der Schweiz durchgeführt wird.

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home.html