Arbeitskräfte in der Schweiz

Dieses Teaser-Bild führt zu weiteren Informationen zu: Schweizerische Arbeitskräfteerhebung, Arbeitsangebot

Schweizerische Arbeitskräfteerhebung: Arbeitsangebot

Die Zahl der Erwerbstätigen in der Schweiz ist im 1. Quartal 2018 gegenüber dem entsprechenden Vorjahresquartal um 0,9% gestiegen. Die Erwerbslosenquote gemäss Definition des Internationalen Arbeitsamtes (ILO) blieb im gleichen Zeitraum unverändert bei 5,2%.

Lohnstruktur

Dieses Teaser-Bild führt zu weiteren Informationen zu: Schweizerische Lohnstrukturerhebung 2016

Schweizerische Lohnstrukturerhebung 2016

Im Jahr 2016 belief sich der Medianlohn einer Vollzeitstelle in der Schweizer Gesamtwirtschaft auf 6502 Franken brutto pro Monat. Die Unterschiede zwischen dem oberen und unteren Ende der allgemeinen Lohnpyramide blieben zwischen 2008 und 2016 stabil.

Arbeitsstunden

Dieses Teaser-Bild führt zu weiteren Informationen zu: Arbeitsstunden im Jahr 2017

Arbeitsstunden im Jahr 2017

Zwischen 2012 und 2017 ging die tatsächliche wöchentliche Arbeitszeit der Vollzeitarbeitnehmenden in der Schweiz durchschnittlich um 15 Minuten auf 41 Stunden und 7 Minuten zurück. Die Anzahl der jährlichen Ferienwochen stieg derweil stetig an und betrug im Jahr 2017 5,14 Wochen.

Volksabstimmung vom 10. Juni

Dieses Teaser-Bild führt zu weiteren Informationen zu: Volksabstimmung vom 10. Juni

Volksabstimmung vom 10. Juni

Die Schweizer Stimmbevölkerung stimmt am 10. Juni über zwei Vorlagen ab: die Volksinitiative «Für krisensicheres Geld: Geldschöpfung allein durch die Nationalbank! (Vollgeldinitiative)» sowie das Bundesgesetz über Geldspiele. Das BFS publiziert die Resultate laufend ab 13 Uhr.

Grafik der Woche: Wöchentliche Normalarbeitszeit

Dieses Teaser-Bild führt zur Grafik der Woche: Wöchentliche Normalarbeitszeit der Vollzeiterwerbstätigen

Grafik der Woche: Wöchentliche Normalarbeitszeit der Vollzeiterwerbstätigen

Ob Arbeitnehmende, Angestellte oder Lernende – bei der durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit gibt es grosse Unterschiede. Um mehr darüber zu erfahren, genügt ein Blick auf die Grafik der Woche.

Veröffentlichungen

Alle Einträge

Der Direktor

Dr. Georges-Simon Ulrich, Direktor des BFS

Dr. MBA Georges-Simon Ulrich, Direktor

«Das BFS produziert nachhaltige statistische Informationen, die zeitlich und räumlich vergleichbar sind, um auch in Zukunft seinen Auftrag erfolgreich zu erfüllen.»

Im Fokus

Dieses Teaser-Bild führt zu weiteren Informationen zu: Jahresbericht 2017 des Bundesamtes für Statistik

Jahresbericht 2017

Der Jahresbericht 2017 des BFS gibt eine Übersicht über die von unserem Amt im vergangenen Jahr geleistete Arbeit.

Dieses Teaser-Bild führt zu weiteren Informationen zu: Landwirtschaftliche Strukturerhebung 2017

Landwirtschaftliche Strukturerhebung

Die Schweiz zählte im Jahr 2017 51 620 Landwirtschaftsbetriebe, 643 weniger als 2016 (–1%). Gleichzeitig gab es bei den Bio-Betrieben mit insgesamt 6638 ein Plus von 5% zu verzeichnen.

Armut in der Schweiz

Armut in der Schweiz

Während der Grossteil der Armutsbetroffenen nach einem Jahr wieder ein Einkommen oberhalb der Armutsgrenze erzielt, gilt rund 1% der Schweizer Bevölkerung als dauerhaft arm.

Statistisches Jahrbuch der Schweiz

Statistisches Jahrbuch der Schweiz

Der statistische Überblick über die Schweiz: aktuell, verlässlich, umfassend. Die Ausgabe 2018 ist die 125. seit der Erstausgabe 1891.

Data Innovation Strategy

Data Innovation Strategy

Das BFS verabschiedet seine neue Dateninnovationsstrategie. Sie ist eine erste Antwort der öffentlichen Statistik auf die Herausforderungen der digitalen Revolution.

Statistisches Mehrjahresprogramm

Statistisches Mehrjahresprogramm

Das statistische Mehrjahresprogramm 2016-2019 dient der Bundesstatistik als langfristig orientierte strategische Steuerungs- und Planungsgrundlage.

Laufende Erhebungen

Strukturerhebung

Die Strukturerhebung (SE) ist ein Element der Volkszählung und ergänzt die Informationen aus den Registern mit zusätzlichen Statistiken zur Bevölkerungsstruktur. Dabei wird ein Teil der Bevölkerung schriftlich befragt.

Schweizerische Arbeitskräfteerhebung (SAKE)

Die Schweizerische Arbeitskräfteerhebung liefert unverzichtbare Angaben über die Entwicklung der Beschäftigung und der Arbeitslosigkeit. 

Schweizerische Lohnstrukturerhebung

Die Schweizerische Lohnstrukturerhebung (LSE) ist eine schriftliche Befragung, die alle zwei Jahre bei den Unternehmen in der Schweiz durchgeführt wird.

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home.html