Armut und materielle Entbehrung von Kindern

Armut und materielle Entbehrung von Kindern

Armut und materielle Entbehrung von Kindern

In der vorliegenden Studie werden verschiedene Bereiche der Armut und der materiellen Entbehrung beleuchtet. Dabei zeigt sich, dass auch in der Schweiz Kinderarmut existiert.

Schweizer Tourismusstatistik

Schweizer Tourismusstatistik 2015

Schweizer Tourismusstatistik 2015

Die vorliegende Publikation präsentiert die Ergebnisse der Tourismusstatistikdes Bundesamtes für Statistik (BFS) im Detail und vermittelt einen Überblick über den Tourismussektor.

Krankenversicherungsprämien

Krankenversicherungsprämien

Krankenversicherungsprämien-Index 2016

Der Krankenversicherungsprämien-Index (KVPI) verzeichnet für das Prämienjahr 2016 ein Wachstum von 3,0% gegenüber dem Vorjahr. Anhand des KVPI lässt sich die Auswirkung der Prämienentwicklung auf das Wachstum des verfügbaren Einkommens schätzen.

Haushaltsbudgets

Haushaltsbudgeterhebung

Haushaltsbudgeterhebung: Resultate 2014

Im Jahr 2014 betrug das durchschnittliche verfügbare Einkommen der Privathaushalte der Schweiz 7176 Franken pro Monat, allerdings mit grossen Unterschieden. Mit eingerechnet werden sämtliche Einkommen eines Haushalts.

Grafik der Woche: Abschlussquoten Hochschulen

Abschlussquoten Hochschulen Frauen/Männer

Abschlussquoten Hochschulen Frauen / Männer

Bildung stellt eines der wichtigsten Mittel dar, um die Gleichstellung von Frau und Mann zu erreichen. Wer über eine gute Bildung verfügt, hat in der Regel auch mehr Möglichkeiten, die Arbeitswelt und Umwelt zu gestalten.

Veröffentlichungen

Alle Einträge

Der Direktor

Dr. Georges-Simon Ulrich, Direktor des BFS

Dr. MBA Georges-Simon Ulrich

«Statistik ist wie eine Sprache:
- man muss sie verstehen,
- um zu diskutieren
- und sie weiterzuentwickeln!»

Im Fokus

Teaser 01 Vornamen, Neugeborene

Vornamen der Neugeborenen

Seit 30 Jahren publiziert das Bundesamt für Statistik die Vornamen der Neugeborenen. Waren es damals 76 505 Neugeborene, so lag die Anzahl der Geburten 2015 bei 86 559.

Volksabstimmung 27.11.2016

Volksabstimmung 27.11.2016

Abstimmungssonntag: Kantons- und Bezirksergebnisse laufend am Nachmittag, komplette regionale Abstimmungsresultate (Tabellen und Karten) um 18:30 Uhr.

Teaser 13

Berufliche Vorsorge

Ziel der beruflichen Vorsorge ist es, zusammen mit der AHV den gewohnten Lebensstandard im Alter, beim Tod der Partnerin oder des Partners und bei Invalidität zu sichern.

Teaser 15

Personen in Ausbildung

Im Schuljahr 2014/15 wurden in der Schweiz mehr als 1,5 Millionen Lernende und Studierende gezählt, was knapp einem Fünftel der Schweizer Bevölkerung entspricht.

Teaser 01

Entwicklung des Bevölkerungsstands

Szenarien für die Bevölkerungsentwicklung 2015-2045: Schweiz, Kantone sowie Haushalte.

Monitoring der Legislaturplanung

Monitoring der Legislaturplanung

Die Legislaturindikatoren dienen der Beobachtung der Ziele, welche der Bundesrat und das Parlament in der Legislaturplanung 2015-2019 festgelegt haben.

Laufende Erhebungen

Schweizerische Arbeitskräfteerhebung (SAKE)

Die Schweizerische Arbeitskräfteerhebung liefert unverzichtbare Angaben über die Entwicklung der Beschäftigung und der Arbeitslosigkeit. 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home.html