Touristische Beherbergung

Touristische Beherbergung im Jahr 2017

Touristische Beherbergung im Jahr 2017

2017 verzeichnete die Schweizer Hotellerie 37,4 Millionen Logiernächte. Das ist beinahe so viel wie in den Rekordjahren 1990 und 2008 und entspricht gegenüber 2016 einem Wachstum von 5,2% (+1,9 Millionen). Die ausländischen Gäste generierten 20,5 Millionen Logiernächte und damit 6,1% mehr (+1,2 Millionen).

Mietwohnungen

Eigentümer von Mietwohnungen im Jahr 2017

Eigentümer von Mietwohnungen im Jahr 2017

Im Jahr 2017 befand sich knapp die Hälfte (49%) der rund 2,1 Millionen Mietwohnungen in der Schweiz im Besitz von Privatpersonen. Es gibt allerdings regionale Unterschiede: Im Tessin gehören 71% der Mietwohnungen Privatpersonen, in der Genferseeregion beträgt dieser Anteil 41%.

Erstabschlüsse auf Sekundarstufe II

Quote der Erstabschlüsse der Sekundarstufe II 2015

Quote der Erstabschlüsse der Sekundarstufe II 2015

2015 erwarben in der Schweiz 90,9% der jungen Erwachsenen bis zum 25. Altersjahr einen Abschluss der Sekundarstufe II. In allen untersuchten Regionen ist die Abschlussquote in den Städten vergleichsweise tief.

Strassenfahrzeuge

Strassenfahrzeuge im Jahr 2017

Strassenfahrzeuge im Jahr 2017

2017 waren in der Schweiz erstmals mehr als 6 Millionen motorisierte Strassenfahrzeuge eingelöst: Mit rund 6 053 000 Einheiten wurde der Wert aus dem Vorjahr um 1,2% oder 73 000 Fahrzeuge übertroffen. Bei den Neuzulassungen registrierten die dieselbetriebenen Personenwagen im Vergleich zum Vorjahr ein Minus von 9%.

Grafik der Woche: Erwerbstätige mit mehreren Arbeitsstellen

Erwerbstätige mit mehreren Arbeitsstellen

Erwerbstätige mit mehreren Arbeitsstellen

Im Jahr 2017 übten 7,8% der Erwerbstätigen in der Schweiz mehrere Jobs gleichzeitig aus. Bei den Frauen war die Quote mit 10,3% deutlich höher als bei den Männern mit 5,6%.

Veröffentlichungen

Alle Einträge

Der Direktor

Dr. Georges-Simon Ulrich, Direktor des BFS

Dr. MBA Georges-Simon Ulrich

«Statistik ist wie eine Sprache:
- man muss sie verstehen,
- um zu diskutieren
- und sie weiterzuentwickeln!»

Im Fokus

Mobilität der Bevölkerung: Neue Resultate

Mobilität der Bevölkerung: Neue Resultate

Die Schweizer Wohnbevölkerung legte 2015 im Inland pro Person und Tag durchschnittlich 36,8 Kilometer zurück und brauchte dazu 90,4 Minuten. 

Evaluation des neuen Volkszählungssystems

Evaluation des neuen Volkszählungssystems

Bis 2000 war die Volkszählung eine Vollerhebung, die alle zehn Jahre stattfand. Seit 2010 wird sie jährlich und in neuer Form durchgeführt. Dieses neue System wurde einer Evaluation unterzogen.

Frauen und Männer in Europa

Frauen und Männer in Europa

Diese Publikation des Europäischen Statistiksystems liefert spannende Einblicke in das Leben von Frauen und Männern in Europa.

Vornamenhitparade

Vornamenhitparade

Die am häufigsten verwendeten Vornamen bei den 42'951 neugeborenen Mädchen im Jahr 2016 waren Mia (488), Emma (446) und Elena (327). Bei den 44'932 neugeborenen Knaben lagen Noah (477) und Liam (433) auf den ersten beiden Plätzen, gefolgt von Gabriel und Luca auf dem dritten Platz (345).

Data Innovation Strategy

Data Innovation Strategy

Das BFS verabschiedet seine neue Dateninnovationsstrategie. Sie ist eine erste Antwort der öffentlichen Statistik auf die Herausforderungen der digitalen Revolution.

Statistisches Mehrjahresprogramm

Statistisches Mehrjahresprogramm

Das statistische Mehrjahresprogramm 2016-2019 dient der Bundesstatistik als langfristig orientierte strategische Steuerungs- und Planungsgrundlage.

Laufende Erhebungen

Strukturerhebung

Die Strukturerhebung (SE) ist ein Element der Volkszählung und ergänzt die Informationen aus den Registern mit zusätzlichen Statistiken zur Bevölkerungsstruktur. Dabei wird ein Teil der Bevölkerung schriftlich befragt.

Schweizerische Arbeitskräfteerhebung (SAKE)

Die Schweizerische Arbeitskräfteerhebung liefert unverzichtbare Angaben über die Entwicklung der Beschäftigung und der Arbeitslosigkeit. 

Schweizerische Lohnstrukturerhebung

Die Schweizerische Lohnstrukturerhebung (LSE) ist eine schriftliche Befragung, die alle zwei Jahre bei den Unternehmen in der Schweiz durchgeführt wird.

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home.html