Für Medienschaffende

Das BFS informiert ab dem 1. Januar 2019 noch früher!

Das BFS reagiert auf verschiedene Anfragen und veröffentlicht seine Daten ab Januar 2019 bereits 45 Minuten früher. Neu sind die Ergebnisse, Publikationen und Medienmitteilungen sowie deren ergänzende Elemente jeweils ab 8.30 Uhr im Internet verfügbar.

Der Versand der Medienmitteilungen und NewsMails erfolgt ebenfalls um 8.30 Uhr. Die BFS-Mitarbeitenden beantworten künftig auch Anfragen der Öffentlichkeit und der Medien ab diesem früheren Zeitpunkt.

Einführung von Print-on-Demand

Das BFS führt 2019 Print-on-Demand ein. Dadurch können die vom Bundesrat für den Bereich Druckerzeugnisse beschlossenen Sparmassnahmen umgesetzt und der Papierverbrauch reduziert werden.

Erstmals können interessierte Personen vergriffene Publikationen beim BFS individuell nachbestellen. Der Publikationskatalog und der Webshop wurden entsprechend angepasst.

Neue Preise

Mit der Einführung von Print-on-Demand entspricht das BFS ausserdem der neuen Gebührenverordnung für Publikationen (GebV-Publ). Dies führt zu leichten Preisanpassungen.

Sämtliche Publikationen stehen jedoch weiterhin kostenlos im Internet zur Verfügung. Gedruckte Publikationen werden generell kostenpflichtig, damit der Mehraufwand für den Druck gedeckt werden kann. Taschenpublikationen bleiben gratis.

Digitale Kataloge / NewsMails

Sämtliche Publikationen stehen in digitaler Form kostenlos im Publikationskatalog zur Verfügung.

Mit den NewsMails und via soziale Medien kann das BFS laufend über neue Publikationen und Ergebnisse informieren.

NewsMails abonnieren
Das BFS in den sozialen Medien

Medienkonferenz:
Über 75 000 geschützte Baudenkmäler in der Schweiz

Im Jahr 2016 standen schweizweit rund 75 000 Baudenkmäler unter Schutz, bei fast jedem zehnten handelte es sich um einen Sakralbau. Ferner waren fast 39 000 archäologische Fundstellen erfasst und mehr als 9800 archäologische Schutzzonen ausgewiesen, die rund 1% der Landesfläche ausmachten. Dies sind Ergebnisse aus der Schweizerischen Denkmalstatistik, deren Erhebung dieses Jahr vom Bundesamt für Statistik (BFS) zum ersten Mal durchgeführt wurde.

 

Eine zusätzliche Audio-Botschaft des BFS-Direktors Georges-Simon Ulrich, die Medienmitteilung in voller Länge sowie weitere Informationen zum Thema finden Sie unter dem folgenden Link:

www.bfs.admin.ch/news/de/2018-0394

Die letzten Medienmitteilungen

Die nächsten Medienmitteilungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 60 13

Öffnungszeiten:
MO - FR: 08.30-12.00 / 13.30-17.00

media@bfs.admin.ch

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/dienstleistungen/fuer-medienschaffende.html