Für Medienschaffende

Einladung zur Medienkonferenz

Arealstatistik 2013/18: Landwirtschaft? Wälder? Siedlungen? Künstliche Intelligenz?

Wie verändert sich die Landschaft der Schweiz, d.h. ihre Bodennutzung? Breiten sich die Wohngebiete weiter aus? Falls ja, wie schnell? Was ist mit dem verdichteten Bauen in diesen Gebieten? Und wie steht es um die Landwirtschaftsflächen; in welche Richtung entwickeln sie sich in Tal- und in Bergregionen? Wo gewinnt der Wald an Fläche? Wie schnell schrumpfen die Gletscher und welche Entwicklung ist bei den versiegelten Flächen zu beobachten?

An der Medienkonferenz beantwortet das Bundesamt für Statistik (BFS) diese Fragen und präsentiert seine neuen Ergebnisse für die Schweiz. Ausserdem werden die neuen Technologien vorgestellt, die künftig zur Produktion dieser Ergebnisse verwendet werden. Mit maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz lassen sich die Erhebungsprozesse deutlich beschleunigen.

Donnerstag, 25. November 2021
Medienzentrum Bundeshaus
Konferenzsaal 2. UG, Bundesgasse 8–12, Bern
13.30 bis 14.30 Uhr

Präsentationen
Georges-Simon Ulrich, Direktor des BFS
Marc Gindraux, Abteilungsleiter Raum und Umwelt, BFS
Lena Willi-Tobler, wissenschaftliche Mitarbeiterin, Sektion GEO, BFS

Moderation
Urs Frei, Abteilungsleiter KOM/PUB, BFS

Auskunft und Anmeldung
Medienstelle
Tel. +41 58 463 60 13
media@bfs.admin.ch

Aufgrund der Covid-19-Pandemie wird diese Medienkonferenz live auf der interaktiven YouTube-Seite des BFS ausgestrahlt. Dort können via Chat direkt Fragen gestellt werden. Die Unterlagen sind ab dem 25. November um 13.30 Uhr abrufbar auf www.statistik.ch.

Vor Ort sind nur akkreditierte Medienschaffende oder solche mit Presseausweis zugelassen.

Covid-19-Pandemie

In Zeiten der Pandemie spielt die öffentliche Statistik als Grundlage für eine faktenbasierte Entscheidfindung mehr denn je eine wesentliche Rolle. Eine Sonderseite weist deshalb auf die in der aktuellen Situation wichtigsten Statistiken hin. Zusätzlich hat das BFS in den vergangenen Monaten verschiedene Experimentelle Statistiken veröffentlicht. Diese reichern das Bild im Bereich des Mortalitätsmonitorings mit Daten auf Ebene Grossregionen und Kantonen an und bieten Einblicke zur Nutzung der SwissCovid-App.

Methodische Hinweise bezüglich der verschiedenen Todesfall-Statistiken auf Bundesebene lassen sich überdies hier nachlesen. Das Dokument wurde am 9. März 2021 aktualisiert und mit Angaben zum Thema Covid-19 ergänzt.

Die letzten Medienmitteilungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 60 13

Öffnungszeiten:
MO - FR: 08.30-12.00 / 13.30-17.00

media@bfs.admin.ch

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/dienstleistungen/fuer-medienschaffende.html