Krankheiten

Unter oftmals chronischen nichtübertragbaren Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Krebs oder Depressionen leidet die Bevölkerung am häufigsten. Die Infektionskrankheiten sind nicht verschwunden und werden oft spezifisch überwacht.

Ärztliche Behandlung wegen chronischen Krankheiten

In den letzten 12 Monaten, in % (2012)

Männer

Frauen

Bluthochdruck

13,2

12,9

Arthrose, (rheumatische) Arthritis

5,6

9,0

Heuschnupfen, Allergien

5,5

7,6

Depression

3,1

5,2

Diabetes

4,4

2,7

Migräne

1,6

4,3

Asthma

2,3

3,4

Osteoporose

0,5

4,1

Krebs, Tumor

1,3

2,3

Chronische Bronchitis, Emphysem

1,1

1,8

Nierenkrankheit

1,1

1,1

Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür

0,8

0,9

Herzinfarkt

1,3

0,5

Schlaganfall

0,4

0,4

Bevölkerung ab 15 Jahren in Privathaushalten Quelle: SGB

Weiterführende Informationen

Tabellen

Grundlagen und Erhebungen

In diesem Thema

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Hospitalisierungen und Todesfälle aufgrund von Herz-Kreislauf-Erkrankungen; Risikofaktoren, Bluthochdruck und zu hoher Cholesterinspiegel

Diabetes

Diabetes, schwere Erkrankung und Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Krebs

Anzahl Krebsneuerkrankungen, Spitalaufenthalte und Sterblichkeit infolge Krebs

Infektionskrankheiten

Meldepflichtige Infektionskrankheiten, Tuberkulose, neu diagnostizierte HIV-Fälle

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektionen Gesundheitsversorgung, Gesundheit der Bevölkerung
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 67 00

Von Montag bis Freitag
10.00–12.00 Uhr und 14.00–17.00 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/gesundheit/gesundheitszustand/krankheiten.html