Internationale Vergleiche

Wie gestaltet sich die Lebenssituation von Familien in der Schweiz im Vergleich zu anderen Ländern? Auf dieser Seite finden Sie europäisch vergleichende Daten zu verschiedenen Aspekten des familiären Zusammenlebens sowie zu den Beziehungen zwischen den Generationen.

Armutsgefährdung von Familien im europäischen Vergleich

In der Schweiz sind Familien mit drei oder mehr Kindern dreimal häufiger armutsgefährdet als Familien mit nur einem Kind. Die Armutsgefährdung der Familien steigt in der Schweiz im Vergleich zu anderen europäischen Ländern mit der Anzahl Kinder relativ stark.

Familienergänzende Kinderbetreuung im europäischen Vergleich

Im Vergleich mit anderen europäischen Ländern bildet die Schweiz bei der Nutzung von familienergänzender Kinderbetreuung einen Spezialfall; dies sowohl hinsichtlich der Wahl der Betreuungsform (formell oder nicht institutionell), aber auch in Bezug auf die Anzahl Stunden pro Woche, während der die Kinder ausserhalb der Familie betreut werden. Der Anteil Kinder, die nur von den Eltern betreut werden, variiert ebenfalls zwischen den verschiedenen Ländern.

Nutzung von formeller Kinderbetreuung

Nutzung von nicht-institutioneller Kinderbetreuung

Kinder, die ausschliesslich von ihren Eltern betreut werden

Weiterführende Informationen

Tabellen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Demografie und Migration
Espace de l'Europe 10

CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bevoelkerung/familien/internationale-vergleiche.html