Jugendurteile

Die jährlichen Verurteilungszahlen für Jugendliche. Detailinformationen zu den Gesetzen und einzelnen Straftaten stehen zur Verfügung.

Die JUSUS, deren Produktion im Jahr 2019 nach 21 Jahren eingestellt wurden, ist von der Statistik der Jugendstrafurteile und des Jugendsanktionsvollzugs (JUSAS) – eine umfangreichere und modernere Datenbank – abgelöst worden. Aus diesem Grund sind die Tabellen zu den Jugendurteilen auf diesen Internetseiten in zwei Perioden unterteilt. Die Daten der JUSUS sind in Tabellen aufbereitet, die die Jahre 1999 – 2019 umfassen. Die Tabellen mit den Daten der JUSAS beginnen im Jahr 2020. Nur bei den Zahlen zum Strafgesetzbuch und zum Betäubungsmittelgesetz sind die beiden Zeitreihen vergleichbar.

Jugendurteile, 2023

Total

23 080

StGB

8 528

Tötungsdelikte

9

Schwere Körperverletzung

72

Einfacher Diebstahl

3 572

Raub

353

SVG

5 857

Einfache Verletzung der Verkehrsreglen

3 224

Grobe Verkehrsregelverletzung

343

Qualifiziert grobe Verkehrsregelverletzung

28

Fahren in fahrunfähigem Zustand

214

BetmG

2 506

PBG

6 214

Quelle: Statistik der Jugendstrafurteile und des Jugendsanktionsvollzuges (JUSAS), Stand der Datenbank: 16.05.2024

StGB: Strafgesetzbuch
SVG: Strassenverkehrsgesetz
BetmG: Betäubungsmittelgesetz
PBG: Personenbeförderungsgesetz

Mediation in Strafsachen bei Jugendkriminalität in der Schweiz von 2020 bis 2023
Das BFS publiziert für die Jahre 2020 bis 2023 eine Übersicht zu den erfolgreich durchgeführten Mediationen im Jugendstrafrecht. Die Ergebnisse werden nach Kanton, soziodemographischen Variablen des straffällig gewordenen Jugendlichen und begangener Straftat dargestellt. Dabei wird sowohl die Anzahl erfolgreicher Mediationen als auch ihr Anteil dieser an allen dem BFS gemeldeten Entschieden in Jugendstrafsachen ausgewiesen.

Statistischer Rückblick auf Jugendurteile 1999 – 2019
Das BFS hat als Abschluss der JUSUS einen Rückblick auf 21 Jahre Jugendurteile publiziert. Darin wird in über 40 kommentierten Grafiken ein Überblick über die Entwicklung und Struktur der von 1999 bis 2019 ausgesprochenen Jugendurteile angeboten. Schwerpunkt ist hier die grafische Darstellung der in der Statistik zur Verfügung stehenden Informationen.

Jugendurteile und andere Entscheide zur Konfliktlösung

Nicht alle strafrechtlichen Konflikte werden durch die Anordnung einer Schutzmassnahme oder einer Strafe gelöst. Um die verschiedenen gesetzlich vorgesehenen Konfliktlösungen zu berücksichtigen, erfasst die JUSAS nicht nur Urteile mit Sanktionen, sondern auch Vergleiche, Wiedergutmachungen und Mediationen.

Jugendurteile und andere Entscheide zur Konfliktlösung, 2023

Total

24 683

Jugendurteile mit Strafe oder Massnahme

22 482

Jugendurteile mit Strafbefreiung ohne Massnahme

474

Mediation

464

Quelle: Statistik der Jugendstrafurteile und des Jugendsanktionsvollzuges (JUSAS), Stand der Datenbank: 16.05.2024

Weiterführende Informationen

Tabellen

Tabellen zum Total der Verurteilungen

Tabellen zu Verurteilungen nach Strafgesetzbuch

Tabellen zu Verurteilungen nach Strassenverkehrsgesetz

Tabellen zu Verurteilungen nach Betäubungsmittelgesetz

Tabelle zu Verurteilungen nach anderen Gesetze

Grafiken

Publikationen

Medienmitteilungen

Historische Daten

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Kriminalität und Strafrecht
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kriminalitaet-strafrecht/strafjustiz/jugendurteile.html