Demografische Verlaufsstatistik

Die demografische Verlaufsstatistik (DVS) ist eine Längsschnittstatistik, die auf den Bevölkerungsdaten von STATPOP beruht. Sie beginnt am 31.12.2010 und umfasst alle Personen der ständigen und nichtständigen Wohnbevölkerung, die im Bestand oder in den Bewegungen von STATPOP seit 2010 mindestens einmal auftauchen. Die DVS endet mit den letzten verfügbaren STATPOP-Daten und wird somit jedes Jahr ergänzt und komplett aktualisiert. Aus diesem Grund ist zu beachten, dass die Zahlen der DVS Unterschiede zu STATPOP aufweisen können. Für die jährlichen Bestandeszahlen der ständigen und nichtständigen Wohnbevölkerung sind die jährlich publizierten Resultate von STATPOP massgebend. Erläuterungen zur Methodik der DVS finden Sie im Dokument «Produktionsregeln und Ergebnisse».

Die DVS unterteilt sich in diverse Längsschnittstatistiken (Module): Basisprodukt ist das Modul «Migration», das Ein- und Auswanderungen, Geburten und Todesfälle enthält. Weitere Module betreffen die Themen Einbürgerung, Zivilstandsänderung und Zuzug/Wegzug auf Gemeindeebene.

Informationen und Resultate zum Basismodul «Migration» finden Sie unter: Migrationsverläufe

Steckbrief

Datenbestellung

Weiterführende Informationen

Variablenliste

Datenbestellung

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Demografie und Migration

Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 67 11

Von Montag bis Freitag
10.00–11.30 Uhr und 14.00–16.00 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bevoelkerung/erhebungen/dvs.html