Erhebung zu Familien und Generationen

Mit der Erhebung zu Familien und Generationen (EFG) werden die Lebensformen und Lebenssituationen von Familien in der Schweiz sowie die Beziehungen zwischen den Generationen statistisch erfasst. Sie liefert u.a. Antworten auf die folgenden Fragen: 

  • Wie beeinflussen Herkunft und „Familiengeschichte“ den Lebensverlauf? 
  •  Wie können Frauen und Männer das Familien- und das Berufsleben miteinander vereinbaren? 
  •  Wie unterstützen sich erwachsene Kinder und ihre Eltern gegenseitig?

Diese statistischen Informationen dienen als Grundlage für die Beobachtung von Entwicklungen und als Input für vertiefte Analysen. Sie tragen damit u.a. zu einer gezielten Ausrichtung der Familien- und Generationenpolitik in der Schweiz bei.

Die EFG gehört zum System der eidgenössischen Volkszählung aus dem Jahr 2010 und wird alle 5 Jahre durchgeführt.

Steckbrief

Weiterführende Informationen

Publikationen

Erhebungsunterlagen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Demografie und Migration
Espace de l'Europe 10

CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bevoelkerung/erhebungen/efg.html