Nichterwerbspersonen

In der Bevölkerung ab 15 Jahren zählen 37% der Frauen und 26% der Männer zu den Nichterwerbspersonen, d.h. sie sind weder erwerbstätig noch erwerbslos und auf Arbeitssuche. Die Nichterwerbspersonen sind hauptsächlich Rentnerinnen und Rentner. Bei den Frauen folgen die Hausfrauen als zweitgrösste Gruppe und Frauen in Ausbildung als drittgrösste. Personen in Ausbildung sind hingegen die zweitgrösste Gruppe bei den Männern und der Anteil Hausmänner ist verschwindend klein.

Betrachtet man nur die Nichterwerbspersonen im Erwerbsalter zwischen 15 und 64 Jahren, so zählt bei den Frauen der grösste Teil zu den Hausfrauen, gefolgt von Personen in Aus- und Weiterbildung und Rentnerinnen. Die Männer derselben Altersgruppe sind hingegen hauptsächlich in Aus- und Weiterbildung oder Rentner.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Grafiken

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Demografie und Migration
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/wirtschaftliche-soziale-situation-bevoelkerung/gleichstellung-frau-mann/erwerbstaetigkeit/nichterwerbpersonen.html