Leistungen im Personenverkehr


Verkehrsleistungen

Nach einem deutlichen Rückgang 2020 sind die Verkehrsleistungen in der Schweiz 2021, im zweiten Jahr der Covid-19-Pandemie, wieder angestiegen. Insgesamt wurden auf dem Strassen-, Schienen- und Seilbahnnetz 124,5 Milliarden Personenkilometer zurückgelegt – das sind 6% mehr als 2020, jedoch immer noch 10% weniger als 2019. Von der Gesamtleistung entfielen vier Fünftel, nämlich 98,0 Milliarden Personenkilometer, auf den privaten motorisierten Strassenverkehr (Autos, Motorräder, Privatcars). Dessen Verkehrsleistung war damit fast siebenmal so gross wie die der Eisenbahnen (14,3 Mrd. Personenkilometer). Der Langsamverkehr (zu Fuss und mit Velos) kam auf 8,3 Milliarden Personenkilometer, der öffentliche Strassenverkehr (Trams und Busse) auf 3,6 Milliarden. Seit 1970 haben sich die Verkehrsleistungen des motorisierten Individualverkehrs und des öffentlichen Verkehrs fast verdoppelt.

Verkehrsleistungen im Personenverkehr, 2021
  Mrd. Personen-km (ausser Luftfahrt) Differenz zu 2019 (vor der Pandemie),
in %
Differenz zu 2000, in %
Total Verkehrsleistungen Landverkehr 124,5 
–10 +22
Privater motorisierter Strassenverkehr 98,0 –5 +24
    davon Personenwagen 92,7
–5 +24
Öffentlicher Strassenverkehr
(Tram, Trolleybus, Autobus)
3,6
–23 +5
Eisenbahn 14,3
–34 +13
Zahnrad- und Seilbahnen 0,4 –23 –6
Langsamverkehr (zu Fuss, Velo) 8,3
+2 +28
Luftfahrt (Linien- und Charterverkehr) 19,7 Mio. Passagiere1 –66 –43
1) Lokal- und Transferpassagiere
Quellen: BFS – Leistungen des Personenverkehrs (PV-L), Statistik des öffentlichen Verkehrs (OeV); BFS, BAZL – Luftverkehr, Linien- und Charterverkehr (AVIA_LC)

Fahrleistungen

2021 wurde vom privaten motorisierten Personenverkehr eine Fahrleistung von 59,0 Mrd. Fahrzeugkilometern erbracht. Dies sind 6% mehr als 2020, aber 5% weniger als 2019, dem Jahr vor Beginn der Covid-19-Pandemie. Bei der Eisenbahn betrug der entsprechende Wert 2021 rund 205 Millionen Zugskilometer (+5% gegenüber 2020 / +2% gegenüber 2019). Im Luftverkehr wird der Einsatz der Verkehrsmittel zumeist in Anzahl Flugbewegungen (An- und Abflüge) ausgedrückt. 2021 wurden im Bereich des Linien- und Charterverkehrs schweizweit 191 219 Bewegungen gezählt (+15% gegenüber 2020 / –59% gegenüber 2019).

Fahrleistungen im Personenverkehr, 2021
  Mrd. Fahrzeug- bzw. Zugs-km (ausser Luftfahrt) Differenz zu 2020, in % Differenz zu 2000, in %
Privater motorisierter Strassenverkehr 59,0 +6 +24
56,7 +6 +24

inländische Fahrzeuge

49,1 +5

+20

ausländische Fahrzeuge

7,6 +15 +59
Eisenbahn 0,2
+5 +46
Luftfahrt (Linien- und Charterverkehr) 191 219 Start- und Landebewegungen +15 –64
Quellen: BFS – Leistungen des Personenverkehrs (PV-L), Statistik des öffentlichen Verkehrs (OeV); BFS, BAZL – Luftverkehr, Linien- und Charterverkehr (AVIA_LC)

Weiterführende Informationen

Tabellen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Mobilität
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 64 68

Von Montag bis Freitag
09.00–12.00 Uhr und 14.00–16.30 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/mobilitaet-verkehr/personenverkehr/leistungen.html