Verkehrsunfälle

Im Jahr 2019 ereigneten sich in der Schweiz etwa 17 800 Verkehrsunfälle mit Personenschaden. Dabei verloren mehr als 200 Menschen ihr Leben: 187 bei Strassenverkehrsunfällen, 17 bei Eisenbahnunfällen und 11 bei Flugunfällen. Was den Schiffsverkehr anbelangt, so liegen ausschliesslich Zahlen zur öffentlichen Schifffahrt vor. Hier wurden 2019 keine Todesopfer verzeichnet.

Der historische Vergleich zeigt, dass die Anzahl Todesopfer bei den Hauptverkehrsträgern seit den 1970-Jahren deutlich zurückgegangen ist.

Kennzahlen Verkehrsunfälle
Strassenverkehrsunfälle
Unfälle mit Personenschaden 17 761 2019
Getötete 187 2019
    Veränderung –68% 2000–2019
Schwerverletzte 3 639 2019
Leichtverletzte 17 641 2019
Eisenbahnunfälle
Unfälle mit Personenschaden 38
2019
Getötete (ohne Suizide) 17 2019
    Veränderung –41% 2000–2019
    Getötete Fahrgäste 0 2019
Weitere Verkehrsunfälle
Getötete bei Zivilluftfahrtunfällen 11
2019
Getötete bei Luftseilbahnunfällen 1 2019
Quellen: BFS, ASTRA – Strassenverkehrsunfälle (SVU); BAV – Neue Ereignisdatenbank; SUST – Flugunfallstatistik

Risikovergleich

Die Gefahr eines tödlichen Unfalls ist je nach Verkehrsmittel unterschiedlich gross. Am sichersten in Bezug auf die zurückgelegten Distanzen sind Eisenbahnfahrten: Im Durchschnitt kam es hier in den letzten zehn Jahren (2009 bis 2018) zu einem Todesfall pro 49,6 Milliarden Personenkilometer (entspricht 1,2 Millionen Erdumrundungen). Ein relativ sicheres Verkehrsmittel ist auch der Personenwagen, wogegen Fahrten mit dem Fahrrad und insbesondere mit dem Motorrad um ein Vielfaches gefährlicher sind. Wird das Todesrisiko nicht nach gefahrenen Kilometern, sondern nach gefahrener Zeit ausgewiesen, schneidet das Fahrrad deutlich besser ab.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Publikationen

Grundlagen und Erhebungen

In diesem Thema

Strassenverkehrsunfälle

Daten zu den Unfällen und verunfallten Personen im Strassenverkehr, aufgeschlüsselt nach Verkehrsmittel, Unfallort usw.

Eisenbahnunfälle

Daten zu den Unfällen und den verunfallten Personen im Eisenbahnverkehr (Fahrgäste, Mitarbeitende, Drittpersonen)

Weitere Verkehrsunfälle

Daten zu den Unfällen und verunfallten Personen in der Zivilluftfahrt, der Schifffahrt sowie bei den Zahnrad- und Seilbahnen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Mobilität
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 64 68

Von Montag bis Freitag
09.00–12.00 Uhr und 14.00–16.30 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/mobilitaet-verkehr/unfaelle-umweltauswirkungen/verkehrsunfaelle.html