Video on Demand (VoD)

Knapp 30 000 Filme werden in der Schweiz als zahlungspflichtiges Video on Demand (VoD) zum Kauf, zur Miete oder zum Abruf auf Abonnements- und Streamingdiensten (SVoD) angeboten. Die Nachfrage konzentriert sich noch mehr als im Kino auf US-Produktionen.

Überblick

Die Statistik des BFS zu VoD betrifft Filme von mindestens 60 Minuten Spieldauer, welche digital und gegen Bezahlung angeboten werden. Die Zahl der zahlungspflichtigen VoD-Plattformen in der Schweiz ist überschaubar, 2020 gab es 28 Plattformen:

Zählt man lediglich die Anbieter, welche mehrere Plattformen besitzen können, ist ihre Anzahl noch etwas tiefer (20 Anbieter im Jahr 2020). Das Angebot an gezeigten Filmen ist mit jährlich knapp 30 000 Filmen aber immens. Im Jahr 2019 wurden über 21 000 Filme zum Kauf, 24 000 zur Miete und knapp 10 000 auf Abonnements- und Streamingdiensten (SVoD) angeboten.

Die Nutzung der VoD-Arten entwickelte sich in den letzten Jahren folgendermassen.

Das Abrufvolumen von Filmen auf Abonnements- und Streamingdiensten (SVoD) wächst rasant. Auch ohne Einbezug der Serien wird die Anzahl jährlicher Abrufe in den letzten Jahren nicht nur gehalten, die Abodienste werden Jahr für Jahr reger genutzt. Zuletzt nahm das Abrufvolumen 2019 im folgenden Jahr nochmals um 47% zu. Die anderen VoD-Arten können bei diesem Wachstum nicht mithalten.

Die Miete von Filmen auf VoD-Plattformen verliert zunehmend an Attraktivität. Zwischen 2017 und 2019 nahm die Zahl der digitalen Filmmieten um rund 29% auf 6,76 Millionen ab. Auch die Covid-19-Pandemie verhalf dem Mietangebot nicht zu einem neuen Aufschwung und die Nachfrage fiel 2020 erneut um 6% auf 6,32 Millionen Mieten.

In den letzten Jahren zeigt der Trend bei den VoD-Filmkäufen etwas überraschend zunächst nach oben. Zwischen 2017 und 2019 nahm die Anzahl digitaler Filmkäufe auf VoD-Plattformen um 24% auf 1,28 Millionen zu. 2020 gingen die Käufe jedoch um 5% zurück (1,22 Mio. Käufe).

Im Folgenden werden detaillierte Statistiken zum Datenjahr 2019 dargestellt, die laufend mit den Ergebnissen aktuellerer Jahre ergänzt werden.

Filmangebot und Nutzung nach Herkunft der Filme

Nebst amerikanischen Filmen, welche rund die Hälfte der VoD-Filme ausmachten, waren im Jahr 2019 auch europäische Produktionen im VoD-Filmangebot präsent. Sie machten 29% der zum Kauf angebotenen Filme sowie 37% der zur Miete und auf Abonnementsdiensten angebotenen Titel aus. Bei der Nutzung dominieren aber die US-Produktionen in starkem Masse (70-81%).

Schweizer Filme sind wenig präsent auf VoD-Plattformen: Rund 2% der zum Kauf oder Miete angebotenen Filme und rund 5% der Filme auf Abonnements- und Streamingdiensten (SVoD) sind einheimisch. Bei der Nachfrage schneiden diese gar etwas schlechter ab. Rund 1% der Filmkäufe und -mieten, sowie deutlich weniger als 1% der Abrufe auf Abonnements- und Streamingdiensten (SVoD) betreffen Schweizer Produktionen.

Unabhängig von der Filmherkunft sind rund ein Drittel der VoD-Filme auch in Schweizer Kinosälen gezeigt worden. Diese Filme machen über 80% der Käufe und Mieten aus. Auf Abonnements- und Streamingdiensten (SVoD) machen diese Kinofilme rund die Hälfte der Abrufe aus.

Filmangebot und Nutzung nach Genre-Kategorien

Animationsfilme werden überproportional oft beachtet. Im Jahr 2019 waren – je nach VoD-Art – nur 4-5% des VoD-Angebots Animationsfilme, generierten aber 16% der Filmkäufe, 12% der Filmmieten und 8% der Abrufe auf Abonnements- und Streamingdiensten.

Mit über 7% des VoD-Filmangebotes sind Dokumentarfilme etwas präsenter als Animationsfilme. Allerdings schneiden diese mit unter 4% deutlich schlechter bei der Nutzung ab. Alle anderen Filme sind in der Genrekategorie «Spielfilm» zusammenfasst. Angesichts der Breite dieser Kategorie überrascht es wenig, dass sowohl im Angebot als auch in der Nutzung Filme dieser Kategorie dominierten.

Weiterführende Informationen

Grafiken

Daten

Publikationen

Medienmitteilungen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Politik, Kultur, Medien
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 61 58

Von Montag bis Freitag
09.00-12.00 und 14.00-16.00

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kultur-medien-informationsgesellschaft-sport/kultur/film-kino/vod.html