Vorbereitung auf höhere Fachprüfungen

Im Schuljahr 2019/20 besuchten rund 3600 Lernende einen Vorbereitungskurs für eine höhere Fachprüfung1. Davon waren 34% Frauen und 9% ausländische Staatsangehörige. Die Höheren Fachprüfungen qualifizieren Berufsleute als Expertinnen und Experten in ihrem Berufsfeld und bereitet sie auf das Leiten eines Unternehmens vor. Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen einer höheren Fachprüfung erwerben ein eidgenössisches Diplom.

Studierende in Vorbereitung auf höhere Fachprüfungen: Entwicklung seit 2000/01
  2000/01 2005/06 2010/11 2015/16 2019/20
Total 5 427 4 355 4 271 3 615 3 631
  Frauen (%) 25,3 36,0 32,5 25,5 34,4
  Ausländer/innen (%) 8,0 6,9 8,5 10,6 9,3
Quelle: BFS – Statistik der Lernenden (SDL)
Stand: Februar 2021

Die Zahl der Studierenden, die einen Vorbereitungskurs auf eine höhere Fachprüfung besuchen, nahm zwischen 2000/01 und 2019/20 insgesamt um 33% ab. Der Anteil der Studierenden mit ausländischer Staatsangehörigkeit hielt sich während des Beobachtungszeitraums zwischen 6% und 14% und der Frauenanteil variierte zwischen 23% und 36%.

1 Die Studierende sind nicht vollständig erhoben, weil die Vorbereitungen auf die eidgenössischen Prüfungen nicht formell geregelt sind. Sie erfolgen häufig in modularen Ausbildungen, die nur erfasst werden, wenn das einzelne Modul mindestens einem halben Schuljahr (Vollzeit) entspricht.

Von den 3631 Studierenden, die im Studienjahr 2019/20 einen Vorbereitungskurs auf eine höhere Fachprüfung besuchten, absolvierten beinahe 42% eine Ausbildung in den Bereichen Baugewerbe, Hoch- und Tiefbau (18%), Traditionelle und alternative Heilmethoden und Therapien (12%) und Gross- und Einzelhandel (12%). Die Verteilung der Studierenden nach Geschlecht variiert stark zwischen den diversen Ausbildungsfeldern.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Daten

Verwandte Themen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Bildungsprozesse
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 483 93 61

Von Montag bis Freitag
09.00-12.00 Uhr und 13.30-16.30 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bildung-wissenschaft/personen-ausbildung/tertiaerstufe-hoehere-berufsbildung/vorbereitung-hohere-fachprufungen.html