PISA - Kompetenzmessung bei Jugendlichen

PISA (Programme for International Student Assessment) ist ein Projekt der OECD, das die Grundkompetenzen der 15-jährigen Jugendlichen in Lesen, Mathematik und Naturwissen-schaften testet. PISA untersucht nicht primär das Schulwissen der Jugendlichen, sondern konzentriert sich auf grundlegende Kompetenzen, die für die Bewältigung alltäglicher Herausforderungen im privaten, beruflichen und gesellschaftlichen Leben notwendig sind.

Seit 2009 wird die PISA-Studie in der Schweiz vom Konsortium PISA.ch durchgeführt.

Steckbrief

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Bildungssystem
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 483 93 66

Von Montag bis Freitag
09.00-12.00 Uhr und 13.30-16.30 Uhr

Kontakt

Infobanner COVID-19

Pandemie und statistische Datenerhebungen

Die COVID-19-Pandemie fordert die gesamte Schweiz. Zur Messung der Auswirkungen muss das Bundesamt für Statistik (BFS) den Behörden und der Öffentlichkeit auch unter diesen schwierigen Umständen weiterhin zuverlässige Daten liefern. Wir danken Ihnen bei allfälligen Erhebungen für Ihre Unterstützung.

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bildung-wissenschaft/erhebungen/pisa.html