Öffentliche Bildungsausgaben (ÖBA)

Die Statistik der öffentlichen Bildungsausgaben liefert Informationen zur Bildungsfinanzierung der öffentlichen Hand. Jährlich berechnet und publiziert das BFS Indikatoren und Kennzahlen zur Beteiligung von Bund, Kantonen und Gemeinden an der Finanzierung der 26 kantonalen Schulsysteme. Datengrundlage ist die Finanzstatistik der Eidgenössischen Finanzverwaltung (EFV).  

Steckbrief

Weiterführende Informationen

Methodische Dokumente

Erhebungsunterlagen

Um die Vergleichbarkeit der Bildungsausgaben zu gewährleisten, werden alle öffentlichen und privat subventionierten Ausbildungen der einzelnen Kantone in Inventar der kantonalen Ausbildungen der Klassifikation der Finanzstatistik gemäss dem Kontenrahmen HRM2 zugeordnet.

Die Listen und die Tabellen des Inventars der kantonalen Ausbildungen basieren auf den Bildungsstatistiken des BFS und dienen als Grundlage für die Erhebung der öffentlichen Bildungsausgaben. Ausbildungen werden aufgeführt, wenn für das betreffende Schuljahr Lernende erfasst worden sind.

In den Tabellen wird jede Ausbildung einer oder mehreren Kategorien der funktionalen Gliederung der Finanzstatistik im Verhältnis zur Anzahl Personen in Ausbildung zugeordnet.

Kontenrahmen HRM2 und Funktionale Gliederung

Links

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Bildungsprozesse
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 483 93 61

Von Montag bis Freitag
09.00-12.00 Uhr und 13.30-16.30 Uhr

Kontakt

Infobanner COVID-19

Pandemie und statistische Datenerhebungen

Die Covid-19-Pandemie fordert die gesamte Schweiz. Zur Messung der Auswirkungen muss das Bundesamt für Statistik (BFS) den Behörden und der Öffentlichkeit auch unter diesen schwierigen Umständen weiterhin zuverlässige Daten liefern. Wir danken Ihnen bei allfälligen Erhebungen für Ihre Unterstützung.

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bildung-wissenschaft/erhebungen/oeba.html