Freiwilligenarbeit

Im Jahr 2020 gaben 41% der ständigen Wohnbevölkerung der Schweiz ab 15 Jahren an, in den letzten 4 Wochen Freiwilligenarbeit geleistet zu haben (institutionalisierte und / oder informelle), das entspricht rund 3 Millionen Personen. Sie haben dafür im Durchschnitt 4,1 Stunden pro Woche unbezahlt gearbeitet.

Die Freiwilligenarbeit umfasst unbezahlte Tätigkeiten für eine Organisation, einen Verein oder eine öffentliche Institution (=institutionalisierte Freiwilligenarbeit) und unbezahlte Hilfeleistungen aus persönlicher Initiative für Personen, die nicht im selben Haushalt leben (=informelle Freiwilligenarbeit).

Freiwilligenarbeit in der Schweiz, 2020
  Freiwilligenarbeit
Total
Institutionalisierte
Freiwillligenarbeit
Informelle
Freiwillligenarbeit
Beteiligung der ständigen Wohnbevölkerung ab 15 Jahren, in %
Total   41,0   15,9   32,5
Männer   39,9   18,3   29,6
Frauen   42,1   13,6   35,4
Freiwillige*: Durchschnittliche Stunden pro Woche
Total   4,1   2,9   3,7
Männer   3,8   3,1   3,2
Frauen   4,4   2,5   4,2
* Alle Personen ab 15 Jahren, die in den 4 Wochen vor der Befragung mindestens eine institutionalisierte respektive informelle Freiwilligenarbeit ausgeführt haben. Quelle: BFS – Schweizerische Arbeitskräfteerhebung (SAKE): Modul Unbezahlte Arbeit
© BFS 2021

Weiterführende Informationen

Tabellen

Karten

Publikationen

Medienmitteilungen

Links

Verwandte Themen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Arbeit und Erwerbsleben
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 64 00

Von Montag bis Freitag
9.00–11.30 Uhr und 14.00–16.00 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/arbeit-erwerb/erwerbstaetigkeit-arbeitszeit/vereinbarkeit-unbezahlte-arbeit/freiwilligenarbeit.html