Erwerbsbevölkerung, Erwerbsbeteiligung

Im Fokus

Grenzgängerinnen und Grenzgänger in der Schweiz

Grenzgängerinnen und Grenzgänger in der Schweiz

Ende 2020 arbeiteten rund 343'000 Grenzgängerinnen und Grenzgänger in der Schweiz. Vor 25 Jahren waren es noch halb so viele. Die Publikation «Grenzgängerinnen und Grenzgänger in der Schweiz 1996–2020» zeigt die Entwicklung und Merkmale der ausländischen Grenzgängerinnen und Grenzgänger in der Schweiz ab 1996.

Berufliche Mobilität

Berufliche Mobilität

Die berufliche Mobilität befasst sich mit der Häufigkeit von Stel­len­wech­seln oder Aus­trit­ten aus dem Ar­beits­markt. Sie ana­ly­siert Ver­än­de­run­gen im Lau­fe der Zeit so­wie nach ver­schie­de­nen Merk­ma­len und de­ren Aus­wir­kun­gen auf die Ar­beits­be­din­gun­gen.

Im Fokus

Weiterführende Informationen

Publikationen

Medienmitteilungen

Grundlagen und Erhebungen

In diesem Thema

Arbeitsmarktstatus, Erwerbstätige

Entwicklung der Erwerbstätigenzahlen, Zusammensetzung der ständigen Wohnbevölkerung

Erwerbsbeteiligung

Anteil Erwerbspersonen an der Referenzbevölkerung

Berufliche Mobilität

Stellenwechsel oder Änderung des Arbeitsmarktstatus

Arbeitsmarktdynamik: Ein- und Austritte, Migrationen

Arbeitsmarktbewegungen und Wanderungen von Erwerbspersonen

Ausländische Arbeitskräfte

Ausländische Erwerbstätige nach Anwesenheitsbewilligung

Grenzgängerinnen und Grenzgänger

Ausländische Grenzgänger/-innen nach Wohnsitzstaat

Künftige Entwicklung der Erwerbsbevölkerung (Szenarien)

Entwicklung der Erwerbsbevölkerung und der Erwerbsquoten im Zeitraum 2020-2050

Erwerbspersonen pro Kanton, Bezirk, Stadt

Erwerbsquote der 15-64-Jährigen nach Kanton und Bezirk

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Arbeit und Erwerbsleben
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 64 00

Von Montag bis Freitag
9.00–11.30 Uhr und 14.00–16.00 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/arbeit-erwerb/erwerbstaetigkeit-arbeitszeit/erwerbsbevoelkerung.html