Internationaler Kontext

In nahezu allen Staaten der Welt werden regelmässig Volkszählungen durchgeführt. Die United Nations Economic Commission for Europe (UNECE) verabschiedet gemeinsam mit dem statistischen Amt der EU (EUROSTAT) Empfehlungen (Recommendations) für die Volks- und Gebäudezählungen in Europa.

Diese beschreiben die zu erhebenden Merkmale und die empfohlenen Zusatzmerkmale sowie die Klassifikationen und Definitionen, welche die internationale Vergleichbarkeit gewährleisten. Für den Kernbereich der Volkszählungsergebnisse richtet sich die Schweiz nach diesen Empfehlungen. Ebenfalls berücksichtigt werden die in der EU-Verordnung gestellten Anforderungen zur nächsten Censusrunde. Die Schweiz gestaltet die UN-Empfehlungen aktiv mit. Die Dokumente sind in den weiterführenden Informationen aufgelistet.

Abfragetool

Eurostat stellt ein interaktives Abfragetool zur Verfügung. Dieses erlaubt, europäische Staaten zu Volkszählungsthemen (demografische Informationen, Beschäftigung, Bildung, Wohnen etc.) miteinander zu vergleichen. Die Informationen beziehen sich auf das Jahr 2011.

Weiterführende Informationen

Publikationen

Links

Kontakt

Bundesamt für Statistik Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 467 25 25

Von Montag bis Freitag
09.00–11.30 Uhr und 14.00–16.00 Uhr

info.pop@bfs.admin.ch

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/grundlagen/volkszaehlung/internationaler-kontext.html