Die vier Kernelemente

Das Volkszählungssystem beruht auf der Registererhebung, welche vorhandene Verwaltungsdaten auswertet. Dafür nutzt das BFS die kantonalen und kommunalen Einwohnerregister, die Bundespersonenregister sowie das eidgenössische Gebäude- und Wohnungsregister. Mit ergänzenden Stichprobenerhebungen werden diejenigen Informationen erfragt, die notwendig sind, aber nicht in einem Register geführt werden: eine jährliche Strukturerhebung bei mind. 200’000 Personen (Kantone und Städte können die Stichprobe für ihr Gebiet vergrössern), thematischen Erhebungen bei 10’000 bzw. 40’000 Personen (fünf Themen, abwechselnd eines pro Jahr) sowie Omnibus-Erhebungen zu aktuellen Themen bei 3'000 Personen.

Registererhebung

Grundlegende Informationen aus Registern.

Strukturerhebung

Grosse jährliche Stichprobe zu Volkszählungsthemen.

Thematische Erhebungen

Stichproben zu fünf Themen, abwechselnd eine pro Jahr.

Omnibus

Liefert rasch Antworten zu aktuellen Frageestellungen.

Kontakt

Bundesamt für Statistik Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 467 25 25

Von Montag bis Freitag
09.00–11.30 Uhr und 14.00–16.00 Uhr

info.pop@bfs.admin.ch

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/grundlagen/volkszaehlung/vier-kernelemente.html