Art des Einkommens

Bedeutung des Indikators

Die finanzielle Situation der Menschen mit Behinderungen sollte durch die finanziellen Ressourcen, die sie selbst erhalten, sowie durch den Zugang zu Leistungen der sozialen Sicherheit betrachtet werden. Der Schwerpunkt liegt bei den finanziellen Invaliditätsleistungen, die in diesem Rahmen besonders wichtig sind.

Finanziellen Invaliditätsleistungen

Der Anteil der Menschen mit Behinderungen, die regelmässige IV-Leistungen (Rente, Taggelder, usw.) in Anspruch nehmen, ist logischerweise deutlich höher als jener der Menschen ohne Behinderungen. Dennoch stellen sie innerhalb der Gruppe der Menschen mit Behinderungen nur eine Minderheit dar (2015: 16,5%) – auch bei den Personen, die sich als stark eingeschränkt bezeichnen (33%). Dies bestätigt den Unterschied zwischen Behinderung und Invalidität.

In etwas weniger als der Hälfte der Fälle werden die IV-Leistungen durch Leistungen aus Pensionskassen (2. Säule) oder – seltener – aus einer Privatversicherung (3. Säule) ergänzt.

Hilflosenentschädigungen, die zusätzlich zu einer IV-Rente an Personen ausbezahlt werden, die bei der Verrichtung alltäglicher Aufgaben (sich waschen, sich anziehen, essen usw.) Hilfe benötigen, werden nur von einer kleinen Minderheit der Menschen mit Behinderungen in Anspruch genommen, selbst unter jenen Personen, die sich als stark eingeschränkt bezeichnen.

Im Allgemeinen beziehen Frauen mit Behinderungen weniger häufig Invaliditätsleistungen als Männer mit Behinderungen. Dieser Unterschied verringert sich jedoch tendenziell.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Links

Grundlagen und Erhebungen

Mehr zu diesem Thema

Weitere Informationen zu diesem Thema (Ergebnisse nach Geschlecht, zusätzliche Ergebnisse usw.) sind in den herunterladbaren Tabellen auf dieser Seite zu finden.

Mehr Statistiken zur Bezüger und Bezügerinnen von Invaliditätsleistungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektionen Gesundheitsversorgung, Gesundheit der Bevölkerung
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/wirtschaftliche-soziale-situation-bevoelkerung/gleichstellung-menschen-behinderungen/lebensstandard/art-einkommen.html