Gesellschaftliche Teilhabe

Gleichstellung im Bereich gesellschaftlicher Teilhabe: wichtigste Ergebnisse
  Menschen mit Behinderungen, stark eingeschränkt Menschen mit Behinderungen, Total Menschen ohne
Behinderung
Teilnahme am Vereinsleben (%) 1 46,0 62,6 70,3
Interesse für die Politik (Mittelwert) 2,3 4,6 4,9 4,9
Die öffentlichen Verkehrsmittel selbständig und ohne Schwierigkeiten benützen (%) 1 66,8 87,9 99,4
Computer für privaten Gebrauch im Haushalt (%) 2 89,4 94,5 96,5
1 SGB 2012. Wohnbevölkerung 15 bis 64 Jahre, die in einem Privathaushalt lebt.
2 SILC 2013, Version 29.01.2015. Wohnbevölkerung 16 bis 64 Jahre, die in einem Privathaushalt lebt.
3 Mittelwert auf einer Skala von 0 (-) bis 10 (+).
Quellen: BFS – Erhebung über die Einkommen und die Lebensbedingungen (SILC), Schweizerische Gesundheitsbefragung (SGB)

Relevanz für die Gleichstellung

Die Teilhabe der Menschen mit Behinderungen am gesellschaftlichen Leben und ihr Zugang zur Basisinfrastruktur spielen im Behindertengleichstellungsgesetz eine zentrale Rolle. Dabei wird der Schwerpunkt insbesondere auf den Zugang zu den öffentlichen Verkehrsmitteln, zu öffentlichen oder grossen Gebäuden, zur Information und den neuen Technologien sowie zu den Dienstleistungen für die Bevölkerung (Post usw.) gelegt.

Die Teilnahme an der Politik und am Gemeinschaftsleben (z.B. in Vereinen) sind anerkannte Indikatoren dafür, wie stark eine Person am gesellschaftlichen Leben teilhat und in ihre Umgebung eingebunden ist. Sie geben Auskunft über das Gefühl, zu einer Gemeinschaft zu gehören und darin einen Platz und ein Mitspracherecht zu haben.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Grafiken

Publikationen

Medienmitteilungen

Grundlagen und Erhebungen

In diesem Thema

Vereinsleben

Statistische Ergebnisse zur Teilnahme am Vereinsleben von Menschen mit und ohne Behinderungen

Politische Partizipation

Statistische Ergebnisse zur politischen Partizipation von Menschen mit und ohne Behinderungen

Mobilität

Statistische Ergebnisse zu der Mobilität und dem Zugang zu öffentlichen Verkehr von Menschen mit und ohne Behinderungen

Dienstleistungen für die Bevölkerung

Statistische Ergebnisse zum Zugang zu Dienstleistungen von Menschen mit und ohne Behinderungen

Informationsgesellschaft

Statistische Ergebnisse zur Informationsgesellschaft und zu neuen Technologien von Menschen mit und ohne Behinderungen

Universelle Rechte

Statistische Ergebnisse zu den universellen Rechten von Menschen mit und ohne Behinderungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektionen Gesundheitsversorgung, Gesundheit der Bevölkerung
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/wirtschaftliche-soziale-situation-bevoelkerung/gleichstellung-menschen-behinderungen/gesellschftliche-teilhabe.html