Aufbereitung und Visualisierung der Luftbilder

Nach Abschluss der Aerotriangulationen der Luftbilder der vier benötigten Zeitstände 1979/85, 1992/97, 2004/09 und 2013/18 übermittelt swisstopo dem BFS die Orientierungselemente. Anschliessend werden die Luftbilder (analoge Luftbildkamera) bzw. die Luftbildstreifen (digitale Luftbildkamera ab 2008) durch das BFS von Servern der swisstopo kopiert und kompatibel mit der Anwendung zur Luftbildinterpretation und Datenerfassung aufbereitet und abgelegt.

Für die Vorbereitung der Bilddaten jedes Kartenblatts 1:25'000 sind folgende Arbeitsschritte nötig:

  • Bestimmen aller Luftbilddaten, die für das Kartenblatt benötigt werden.
  • Kopieren der entsprechenden Luftbilder (und Luftbildstreifen) auf eine der Interpretations-Workstations.
  • Berechnung der Bildpyramiden für sämtliche Luftbilder (und Luftbildstreifen).
  • Festlegen der für das Interpretieren zu verwendenden Bilddaten für jeden Stichprobenpunkt des Kartenblatts.
  • Übernehmen der endgültigen Bilddaten auf alle Interpretationsrechner, damit jedes Kartenblatt von jeder Workstation aus bearbeitet werden kann.

Anschliessend ist das Kartenblatt fürs Interpretieren bereit. Die Arealstatistik-Applikation startet die Photogrammetrie-Software Socet GXP, die die Bildpaare auf den mit speziellen Doppelmonitoren ausgerüsteten Workstations stereoskopisch darstellt. Dann werden für alle Zeitstände in je einem Fenster die zum aktuellen Stichprobenpunkt gehörenden Luftbildpaare geladen. Jeder Stichprobenpunkt wird mit einem Winkel (Scheitel im Stichprobenpunkt und Winkelschenkel von 25 m nach Norden und nach Osten) und den entsprechenden Vorentscheiden (d.h. Interpretationsresultate des vorangegangenen Erhebungszeitpunkts) für die Bodennutzung und -bedeckung in den vier Stereofenstern dargestellt.

 	Präsentation Luftbildausschnitte der Arealstatistiken 1979/85, 1992/97, 2004/09 und 2013/18 für die stereoskopische Betrachtung und Interpretation von Bodennutzung und -bedeckung der mit farbigen Winkeln dargestellten Stichprobenpunkte.
Präsentation Luftbildausschnitte der Arealstatistiken 2004/09, 2013/18, 1992/97, 1979/85 (von oben links nach unten rechts) und für die stereoskopische Betrachtung und Interpretation von Bodennutzung und -bedeckung der mit farbigen Winkeln dargestellten Stichprobenpunkte

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Geoinformation
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

Infobanner COVID-19

Pandemie und statistische Datenerhebungen

Die Covid-19-Pandemie fordert die gesamte Schweiz. Zur Messung der Auswirkungen muss das Bundesamt für Statistik (BFS) den Behörden und der Öffentlichkeit auch unter diesen schwierigen Umständen weiterhin zuverlässige Daten liefern. Wir danken Ihnen bei allfälligen Erhebungen für Ihre Unterstützung.

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/raum-umwelt/erhebungen/area/erhebungsprozess/aufbereitung-luftbilder.html