Räumliche Gliederungen

Oftmals macht eine räumlich differenzierte Analyse von Daten das Erkennen von bestimmten Strukturen oder Zusammenhänge erst möglich. So können neben den nationalen Werten z.B. auch die regionalen Ausprägungen bzw. Entwicklungen in Kantonen oder Agglomerationen von Interesse sein. Räumliche Analysen und Darstellungen stützen sich dabei auf unterschiedliche räumliche Gliederungen, die es je nach Thema oder Fragestellung sinnvoll einzusetzen gilt.

Das BFS stellt seinen Kunden verschiedene auf Gemeindegrenzen basierende Raumgliederungen zur Verfügung, die sich wie folgt einteilen lassen:

Beispiel für eine analytische Raumgliederung

Weiterführende Informationen

Tabellen

Mit der Applikation der Schweizer Gemeinden lassen sich die Gemeinden ab Stand 1.1.1960 den verschiedenen Raumgliederungen zuordnen. Diese Applikation ermöglicht die Abfrage des historisierten Gemeindeverzeichnisses aus der Datenbank.

Karten

Publikationen

Medienmitteilungen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/querschnittsthemen/raeumliche-analysen/raeumliche-gliederungen.html