Dienstleistungen

Die Produzentenpreisindizes für Dienstleistungen (SPPI) sind eingeführt worden, um der wachsenden volkswirtschaftlichen Bedeutung des Dienstleistungssektors gerecht zu werden. Der Einbezug neuer Branchen erfolgt hier etappenweise. Mittelfristig wird das Ziel verfolgt, einen Gesamtindex der Produzentenpreise zu erstellen, in den auch Preisentwicklungen im Dienstleistungssektor einfliessen. Der untenstehenden Tabelle kann entnommen werden, welche Dienstleistungsbranchen zurzeit Gegenstand von Produzentenpreiserhebungen sind.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Publikationen

Medienmitteilungen

Grundlagen und Erhebungen

In diesem Thema

Gesamtangebot

Preisentwicklung der in der Schweiz produzierten und der importierten Güter

Produzentenpreise

Preisentwicklung der in der Schweiz produzierten Güter

Importpreise

Preisentwicklung der importierten Güter

Inlandangebot

Preisentwicklung der auf dem Schweizer Markt angebotenen Güter (Inlandproduktion und Importe)

Dienstleistungen

Entwicklung der Produzentenpreise für verschiedene Dienstleistungen (Transport, Telekommunikation, Informatikdienstleistungen etc.)

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Preise
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 66 06

Von Montag bis Donnerstag
08.00–12.00 Uhr und 13.30–16.30 Uhr

Freitag
08.00–12.00 Uhr und 13.30–16.00 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/preise/produzentenpreise-importpreise/dienstleistungen.html