Importpreise

Der Importpreisindex (IPI) misst die Preisentwicklung bei den importierten Produkten, die direkt oder via Zwischenhandel zu den Abnehmern gelangen können. Die Importpreise werden unverzollt ab Schweizer Grenze erfasst. Berücksichtigt werden Vorleistungs-, Konsum- und Investitionsgüter in den Bereichen Landwirtschaft, Bergbau sowie verarbeitendes Gewerbe bzw. Herstellung von Waren.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Publikationen

Medienmitteilungen

Grundlagen und Erhebungen

In diesem Thema

Gesamtangebot

Preisentwicklung der in der Schweiz produzierten und der importierten Güter

Produzentenpreise

Preisentwicklung der in der Schweiz produzierten Güter

Importpreise

Preisentwicklung der importierten Güter

Inlandangebot

Preisentwicklung der auf dem Schweizer Markt angebotenen Güter (Inlandproduktion und Importe)

Dienstleistungen

Entwicklung der Produzentenpreise für verschiedene Dienstleistungen (Transport, Telekommunikation, Informatikdienstleistungen etc.)

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Preise
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 66 06

Von Montag bis Donnerstag
08.00–12.00 Uhr und 13.30–16.30 Uhr

Freitag
08.00–12.00 Uhr und 13.30–16.00 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/preise/produzentenpreise-importpreise/importpreise.html