MONET 2030: Raucherquote


SDG 3: Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern

Schweizer Unterziel 3.a: Die Schweiz ratifiziert die Rahmenkonvention zur Tabakkontrolle.

Bedeutung des Indikators
Der Indikator zeigt den Anteil der Bevölkerung ab 15 Jahren, der angibt, Raucher zu sein. Rauchen gefährdet die Gesundheit und kann somit die Lebensqualität beeinträchtigen. Es ist ein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronische Atemwegerkrankungen und verschiedene Krebsarten. Im Sinne der nachhaltigen Entwicklung wird deshalb eine Abnahme der Raucherquote angestrebt.  

Lesehilfe
Es handelt sich um eine Umfrage, die auf einer Stichprobe basiert und deren Werte eine Fehlerquote aufweisen.

Internationaler Vergleich
Der Indikator ist international nicht vergleichbar.  


Tabellen

Methodologie

Der Indikator zeigt den Anteil der Bevölkerung in Privathaushalten, der angibt, Raucher zu sein. Die Daten stammen aus der Schweizerischen Gesundheitsbefragung (SGB), die alle fünf Jahre vom BFS durchgeführt wird. Die Befragung basiert auf einer Stichprobe.  

Quellen

Unterziele

Schweizer Unterziel 3.a: Die Schweiz ratifiziert die Rahmenkonvention zur Tabakkontrolle.

Internationales Unterziel 3.a: Die Durchführung des Rahmenübereinkommens der Weltgesundheitsorganisation zur Eindämmung des Tabakgebrauchs in allen Ländern nach Bedarf stärken.

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Umwelt, Nachhaltige Entwicklung, Raum
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 485 64 96

Von Montag bis Freitag
09.00–12.00 Uhr und 14.00–16.00 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/nachhaltige-entwicklung/monet-2030/alle-nach-themen/3-gesundheit/raucherquote.html