Hochschulen: Erfolgsquote

Die Erfolgsquote der Hochschulen gibt an, welcher Anteil der Studierenden, die in einem bestimmten Jahr ein Bachelorstudiums aufgenommen haben, dieses auch erfolgreich abschliessen.  

Wichtige Ergebnisse

  • Die Mehrheit der Studierenden benötigt mehr als die für ein Vollzeitstudium vorgesehenen drei Jahre, um ihr Studium abzuschliessen.
  • Unabhängig von der gewählten Fachbereichsgruppe schliessen mindestens zwei Drittel der Studierenden bis maximal fünf Jahre nach Eintritt ihr Bachelorstudium ab.

Tabellen


Methodologie

Berechnungsmethode

Der Indikator der Studienerfolgsquote wird auf der Grundlage einer Analyse der Ströme gemäss einem prospektiven Ansatz berechnet. Der Anteil einer Eintrittskohorte von Bachelorstudenten, die diesen Abschluss an einer Hochschule erwerben, wird innerhalb von 8 Jahren nach ihrem ersten Eintritt an einer Hochschule gemessen. 

Es werden nur Bacheloreintritte mit Wohnsitz in der Schweiz vor Studienbeginn berücksichtigt.

Die Grundgesamtheit der Studierenden, die in die Berechnungen der Erfolgsquote einbezogen wurden, beschränkt sich nicht nur auf Personen, bei denen der Hochschultyp und der Fachbereich zwischen Eintritt und Abschluss des Studiums unverändert geblieben ist. Dazu gehören auch Studierende, die ihren Bachelor an einem anderen Hochschultyp, an einer anderen Hochschule oder in einer anderen Fachbereichsgruppe erworben haben, als sie bei Studienbeginn gewählt hatten.

Definitionen

Dimensionen

Entwicklung
Die Entwicklung der Erfolgsquoten bis zu 8 Jahren nach dem Eintritt in eine Bachelorstudienstufe an einer Hochschule ist im Zeitverlauf sehr stabil, weshalb sie hier nicht dargestellt wird.

Hochschultyp und Fachbereichsgruppe
Der Hochschultyp und die Fachbereichsgruppe entsprechen demjenigen des Studierenden zum Zeitpunkt des ersten Hochschuleintritts.

Andere Eigenschaften des Indikators

Dieser Indikator ist mit Vorsicht zu interpretieren. Die Erfolgsquote, die oft als Indikator für die interne Effizienz des Bildungssystems angesehen wird, lässt keine Rückschlüsse auf die Qualität oder die Bedingungen des Unterrichts zu. Tatsächlich können andere Faktoren als Bildungsfaktoren allein die Erfolgsquote bestimmen, wie beispielsweise der bisherige akademische Hintergrund der Studierenden, ihre individuellen und familiären Eigenschaften sowie ihre sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen.

Periodizität

Jährlich

Nächste Aktualisierung

November 2021

Links

Quellen

Sie können die Indikatoren nach einem der folgenden Aufrufe auswählen

Kontakt

Bundesamt für Statisitk Sektion Bildungssystem
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 483 93 66

Von Montag bis Freitag
09.00-12.00 Uhr und 13.30-16.30 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bildung-wissenschaft/bildungsindikatoren/themen/bildungserfolg/erfolgsquote-hs.html