Bauperiode

Gebäudealter

Über ein Drittel (38%) der Gebäude wurde in den letzten rund 40 Jahren, d.h. nach 1980 erstellt.

Gebäude mit Wohnnutzung nach Bauperiode
  2000 2010 2020
  absolut in % absolut in % absolut in %
Bauperiode 1'462'167 100,0 1'642'622 100,0 1'765'551 100,0
Vor 1919   327'555 22,4 350'416 21,3 338'148 19,2
1919 - 1945 192'565 13,2 186'166 11,3 196'850 11,1
1946 - 1960   192'754 13,2 191'829 11,7 187'457 10,6
1961 - 1970 173'324 11,9 173'570 10,6 172'108 9,7
1971 - 1980 195'495 13,4 195'620 11,9 194'350 11,0
1981 - 1990 204'000 14,0 201'898 12,3 201'003 11,4
1991 - 2000 176'474 12,1 177'291 10,8 178'066 10,1
2001 - 2005 * * 80'689 4,9 81'025 4,6
2006 - 2010 * * 85'143 5,2 85'174 4,8
2011 - 2015 * * * * 72'035 4,1
2016 - 2020 * * * * 59'335 3,4
Quellen: BFS - Volkszählung, Gebäude- und Wohnungsstatistik

Während 45% der Einfamilienhäuser seit 1981 gebaut wurden, waren es nur 36% bei den Mehrfamilienhäusern und 20% bei den anderen Gebäudekategorien (nicht reine Wohngebäude).

Der Kanton Freiburg verfügt über einen aussergewöhnlich neuen Gebäudepark: 26% der Gebäude stammen aus dem 21. Jahrhundert. Im Gegensatz dazu beträgt der Anteil der in dieser Bauperiode erstellten Gebäude im Kanton Basel-Stadt nur gerade 4%.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Daten

Publikationen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Bevölkerung
Espace de l’Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

info.gws@bfs.admin.ch

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bau-wohnungswesen/gebaeude/periode.html