Soziale Situation, Wohlbefinden und Armut

Neues im Thema

Im Fokus

Ungleichheit der Einkommensverteilung

Ist der Lebensstandard gemessen am Einkommen in der Schweiz einer der höchsten in Europa? Sind die Einkommensunterschiede zwischen Arm und Reich in der Schweiz grösser als bei den europäischen Nachbarn? Inwiefern gleichen die staatlichen Transfers die Ungleichheiten aus?

Armut in der Schweiz und in Europa

Wie viele Personen sind in der Schweiz arm oder armutsgefährdet? Welche Bevölkerungsgruppen sind am stärksten betroffen? Wie sieht diesbezüglich die Situation der Schweiz verglichen mit den europäischen Nachbarn aus? 

Materielle Entbehrung in der Schweiz und in Europa

Mit welchen materiellen Entbehrungen ist die Bevölkerung in der Schweiz konfrontiert? Wie viele Personen sind nicht in der Lage, eine Woche Ferien pro Jahr weg von zu Hause zu finanzieren? Welche Bevölkerungsgruppen sind am stärksten betroffen? Wie sieht es diesbezüglich in den anderen europäischen Ländern aus?

Wohlbefinden und Lebensbedingungen in der Schweiz und in Europa

Wie gross ist die Zufriedenheit der Bevölkerung in der Schweiz in Bezug auf ihr jetziges Leben, ihre Vermögenslage, ihre persönlichen Beziehungen? Welche Bevölkerungsgruppen sind am zufriedensten? Ist das subjektive Wohlbefinden in der Schweiz niedriger oder höher als in den anderen Ländern Europas? 

Das Wichtigste in Kürze

Hauptindikatoren zur wirtschaftlichen und sozialen Situation der Bevölkerung
Beschreibung Indikator Quelle, Jahr
Anteil der Einkommen der ärmsten 20% der Bevölkerung
 
Schweiz: 8,6%
Deutschland: 8,2%
Frankreich: 8,9%
Italien: 6,3%
Österreich: 8,8%
SILC 2016
Armutsquote 7,5% SILC 2016
Armutsquote der Erwerbstätigen 3,8% SILC 2016
Armutsgefährdungsquote 14,7% SILC 2016
Anteil der Personen in Haushalten, die nicht in der Lage sind, eine Woche Ferien pro Jahr
weg von zu Hause zu finanzieren
Schweiz: 8,9%
EU-28: 33,1%
Deutschland: 18,4%
Frankreich: 23,4%
Italien: 45,3%
Österreich: 15,4%
SILC 2016
Anteil der Personen ab 16 Jahren, die mit ihrem jetzigen Leben sehr zufrieden sind (Wert 9–10 auf einer Skala von 0–10) Schweiz: 38,5%
EU-28: 21,7%
Deutschland: 25,0%
Frankreich: 16,1%
Italien: 14,2%
Österreich: 37,9%

SILC 2013
(Modul Wohl-
befinden)

Anteil der Personen in Haushalten, die grosse Schwierigkeiten haben, für die notwendigsten Ausgaben aufzukommen (Wert 1 auf einer Skala von 1 [sehr schwierig] bis 6 [sehr einfach]) Schweiz: 3,7%
Deutschland: 2,3%
Frankreich: 4,2%
Italien: 10,9%
Österreich: 4,3%

SILC 2016

Weiterführende Informationen

Tabellen

Grafiken

Karten

Publikationen

Medienmitteilungen

Links

Grundlagen und Erhebungen

In diesem Thema

Ungleichheit der Einkommensverteilung

Analysen zur Ungleichheit der Einkommensverteilung


Armut und materielle Entbehrung

Informationen zur Armut in der Schweiz nach verschiedenen Konzepten: absolute und relative Armut, materielle Entbehrungen

Einkommensmitte

Bevölkerungsanteil in der mittleren Einkommensgruppe und Belastung der mittleren Einkommensgruppe durch obligatorische Ausgaben: Entwicklung seit 1998; Lebensqualität der mittleren Einkommensgruppe im Jahr 2013

Subjektives Wohlbefinden und Lebensbedingungen

Übersicht des subjektiven Wohlbefindens und der Lebensbedingungen in der Schweiz und in Europa nach verschiedenen Bereichen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Sozialanalysen
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/wirtschaftliche-soziale-situation-bevoelkerung/soziale-situation-wohlbefinden-und-armut.html