Parahotellerie

Die Parahotelleriestatistik beruht auf einer Erhebung, die seit 2016 auf nationaler Ebene und auf der Basis einer repräsentativen Stichprobe durchgeführt wird. Zu den erhobenen Beherbergungsarten gehören die kommerziell bewirtschafteten Ferienwohnungen, die Kollektivunterkünfte und die Campingplätze. Ziel der Erhebung ist es, auf nationaler Ebene Daten zu sammeln, die Aufschluss über die monatliche Entwicklung der Nachfrage und über die jährliche Entwicklung des Angebots geben.

Parahotellerie : Ankünfte und Logiernächte in der Schweiz nach Beherbergungstyp, provisorische Quartalsergebnisse
2018 Ankünfte Logiernächte
1. Quartal 492 281 3 409 314
2. Quartal 153 691 931 753
3. Quartal
312 991 2 206 786
TOTAL 958 962 6 547 853
1. Quartal 475 219 1 442 832
2. Quartal 495 385 1 158 384
3. Quartal
913 874 2 165 907
TOTAL 1 884 478 4 767 124
1. Quartal 26 230 96 300
2. Quartal
364 657 941 055
3. Quartal
788 801 2 327 038
TOTAL 1 179 688 3 364 393
Quellen : Parahotelleriestatistik, Beherbergungsstatistik
Parahotellerie : Ankünfte und Logiernächte in der Schweiz nach Beherbergungstyp, definitive Quartalsergebnisse 2016-2017
  Ankünfte Logiernächte
2017 2016
2017 2016
1. Quartal 442 456 450 103 3 247 477 3 121 128
2. Quartal 168 768 124 704 936 046 735 594
3. Quartal 309 012 284 146 2 224 441 2 101 105
4. Quartal 162 380 155 547 911 362 850 304
TOTAL 1 082 616 1 014 500 7 319 326 6 808 131
1. Quartal 486 672 481 872 1 480 703 1 492 999
2. Quartal 497 086 476 065 1 195 582 1 084 565
3. Quartal 815 514 827 918 2 027 468 2 020 050
4. Quartal 273 695 276 675 693 826 672 496
TOTAL 2 072 966 2 062 531 5 397 578 5 270 111
1. Quartal 20 818 24 672 83 450 97 260
2. Quartal 326 864 222 410 885 616 613 247
3. Quartal 676 216 671 675 2 004 278 1 915 331
4. Quartal 63 012 48 328 200 328 160 370
TOTAL 1 086 910 967 085 3 173 672 2 786 208
Quellen: Parahotelleriestatistik, Beherbergungsstatistik

Methodische Hinweise zur Parahotelleriestatistik

Die Statistik zu den Ferienwohnungen und Kollektivunterkünften wurde 2016 aktuellen methodischen Kriterien entsprechend wieder eingeführt.

Um die Qualitätskriterien der öffentlichen Statistik bestmöglich zu erfüllen, wurde die Definition der Grundgesamtheit überarbeitet und präzisiert. Im Gegensatz zum früheren, bis 2003 verwendeten Modell (Aufhebung der alten Statistik), beschränkt sich die neue Erhebung auf kommerziell bewirtschaftete Objekte. Zudem werden Gästezimmer, und langfristige Vermietungen nicht mehr erfasst.

Dank einer jährlichen Erhebung auf nationaler Ebene kann mit der neuen Statistik die gesamte Schweiz abgedeckt werden, während sich die frühere Methode auf die Zahlen von einigen Schlüsselkantonen stützte. Die aktuellen Ergebnisse sind somit zuverlässig und basieren nicht mehr auf Schätzungen.

Aus den genannten Gründen ist ein direkter Vergleich der Ergebnisse der neuen und der alten Statistik (bis 2003) nicht möglich.

Weiterführende Informationen

Tabellen

Publikationen

Medienmitteilungen

Bilder

Grundlagen und Erhebungen

In diesem Thema

Grossregionen

Daten zu den Ferienwohnungen, Kollektivunterkünften und Campingplätzen in den 7 Grossregionen

Tourismusregion

Daten zu den Campingplätzen in den 14 Tourismusregionen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Tourismus
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 464 16 52

Kontaktformular

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/tourismus/beherbergung/parahotellerie.html