Spezifische Todesursachen

Die Mehrzahl der Todesfälle lässt sich wenigen Todesursachen zuordnen: Herz-Kreislauf-Krankheiten, Krebserkrankungen, Krankheiten der Atmungsorgane, Unfällen und anderen Gewalteinwirkungen sowie Demenz. Die Reihenfolge dieser Ursachen variiert je nach Geschlecht und Alter.

2015 Sterbefälle Sterberate1
  Männer Frauen Männer
Frauen

Alle Todesursachen

 32 646  34 960 547,2 367,2

Infektiöse Krankheiten

  397   431 6,9 4,4
 9 571  7 690 163,7 106,4

   Dickdarm2

  633   548 10,4 6,8

   Lunge

 2 054  1 185 36,3 18,3

   Brust

  6  1 424 0,1 20,3

Diabetes mellitus

  631   685 10,1 6,6

Demenz

 1 965  4 400 29,1 35,3
 9 715  11 878 154,5 103,7

   Herzkrankheiten insgesamt

 7 718  9 230 123,0 79,3

      Ischämische Herzkrankheiten

 4 001  3 372 64,4 29,4

   Hirngefässkrankheiten

 1 455  2 113 22,7 19,4

Atmungsorgane insgesamt

 2 315  2 299 36,7 22,6

Alkoholische Leberzirrhose

  336   131 6,5 2,5
 2 299  1 528 44,3 19,1

   Unfälle

 1 419  1 179 25,9 12,2

   Suizid

  792   279 16,6 5,7
1 altersstandardisierte Sterberate pro 100 000 Einwohner
2 nur Kolon (ICD-10: C18)
Quelle: CoD

Weiterführende Informationen

Tabellen

Publikationen

Medienmitteilungen

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektionen Gesundheitsversorgung, Gesundheit der Bevölkerung
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/gesundheit/gesundheitszustand/sterblichkeit-todesursachen/spezifische.html