Sprachliche Praktiken in der Schweiz

Erste Ergebnisse der Erhebung zur Sprache, Religion und Kultur 2014


Sprachliche Praktiken in der Schweiz

Download Publikation
(PDF, 32 Seiten, 1 MB)

Wie gross ist der Anteil der schweizerischen Bevölkerung, die regelmässig mehrere Sprachen verwendet? Welches sind diese Sprachen? Aus welchem Grund lernt man eine Sprache? Diese Publikation präsentiert die ersten Ergebnisse zur Sprache aus der Erhebung zur Sprache, Religion und Kultur 2014. Nach einer kurzen Beschreibung der Sprachenlandschaft der Schweiz präsentiert das zweite Kapitel die Vielfalt dieser Landschaft unter dem Aspekt der Anzahl den Sprachen, die regelmässig verwendet werden. Es folgt eine Analyse nach Sprachen und Sprachregionen. Das letzte Kapitel behandelt das Sprachenlernen nach der Schulzeit und die Beweggründe dafür.

Sprache DE
Weitere Sprachen FR , IT
Typ Publikation
Veröffentlicht am 05.10.2016
Herausgeber Bundesamt für Statistik
Thema Bevölkerung
Preis* CHF  8.00
BFS-Nummer 1611-1401
Erhebung, Statistik Erhebung zur Sprache, Religion und Kultur
Anhang Weitere Dokumente (ZIP, 53 kB)
 
Verwandte Dokumente Bereich Sprache: Erste Resultate zur Erhebung zur Sprache, Religion und Kultur 2014

 

Bestellen

Diese Publikation kann mittels Bestellformular (unter Warenkorb) bestellt werden.

Ermässigungen werden gemäss Gebührenverordnung für statistische Dienstleistungen (Art. 19 und 22) gewährt. Ansprüche können im Bestellformular unter „Nachricht“ angebracht werden.

 

* Preise exkl. MWST

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/bevoelkerung/sprachen-religionen/sprachen.assetdetail.1000161.html