Kosten des Gesundheitswesens und Demografie

Detaillierte Kosten nach Alter im Jahr 2002 und Entwicklung von 1985 bis 2020


Kosten des Gesundheitswesens und Demografie

Download Publikation
(PDF, 24 Seiten, 182 kB)

Die Kosten des schweizerischen Gesundheitswesens, 50 Milliarden Franken im Jahre 2003, machen bereits 11,5% des Bruttoinlandprodukts (BIP) aus und steigen schneller als das Wirtschaftswachstum. Die Finanzierung gerät damit unter Druck und der Generationenvertrag mit ihr. Das demographische Altern muss oft als Hauptursache für den Kostenanstieg im Gesundheits- und Sozialwesen herhalten. Die vorliegende Analyse bezieht sich auf den Zeitraum von 1985 bis 2020 und erlaubt, die Befürchtungen bezüglich der zukünftigen, durch die demographischen Veränderungen bedingten Belastungen zu relativieren. So stellt sich heraus, dass bis zum Zeithorizont 2020 das Altern und Wachstum der Bevölkerung nur zu einem Drittel für den Anstieg der Gesundheitskosten verantwortlich sind. Für die anderen zwei Drittel lässt sich keine einzelne Ursache ausmachen. Dem Kostenwachstum liegt vielmehr eine komplexe Grundtendenz zugrunde, die sich aus verschiedenen Phänomenen zusammensetzt. Diese, einen generellen Trend darstellende Komponente resultiert sowohl aus dem Angebot von Gesundheitsgütern und -leistungen, als auch aus deren Nachfrage.

Sprache DE
Weitere Sprachen FR
Typ Publikation
Veröffentlicht am 02.11.2005
Herausgeber Bundesamt für Statistik
Thema Gesundheit
Preis* CHF  10.10
BFS-Nummer 724-0500
Bibliographische Angaben BiBTeX / RIS
Erhebung, Statistik Kosten und Finanzierung des Gesundheitswesens
Schweizerische Gesundheitsbefragung
Statistik der sozialmedizinischen Institutionen

 

Bestellen

Diese Publikation kann mittels Bestellformular (unter Warenkorb) bestellt werden.

Ermässigungen werden gemäss Gebührenverordnung für statistische Dienstleistungen (Art. 19 und 22) gewährt. Ansprüche können im Bestellformular unter „Nachricht“ angebracht werden.

 

* Preise exkl. MWST

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kataloge-datenbanken.assetdetail.724-0500.html