Sozialhilfeempfängerstatistik

Die vom Bundesamt für Statistik erarbeitete und durchgeführte Sozialhilfeempfängerstatistik gibt unter anderem Auskunft über die Anzahl der Sozialhilfebeziehenden und die Sozialhilfequote der wirtschaftlichen Sozialhilfe (WSH), der Sozialhilfe im Flüchtlingsbereich (SH-FlüStat) und der Sozialhilfe im Asylbereich (SH-AsylStat).

Erfassung von Sozialhilfebeziehenden während der Coronavirus-Pandemie

Aufgrund der einschränkenden Massnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus ist gemäss SKOS davon auszugehen, dass vermehrt Personen auf finanzielle Unterstützung durch die Sozialhilfe in der Form einer Überbrückungshilfe angewiesen sind. Dies primär wegen folgenden zwei Umständen:

  • Der Bundesrat hat befristet bis September 2020 eine Corona Erwerbsersatzentschädigung geschaffen für Eltern, Personen in Quarantäne, Selbständigerwerbende und freischaffende Künstlerinnen und Künstler. Sozialhilfe ist subsidiär gegenüber einer Corona-Erwerbsersatzentschädigung. Im Bedarfsfall wird Sozialhilfe bevorschussend erbracht.
  • Die Sozialhilfe ist auch subsidiär gegenüber einer Kurzarbeitsentschädigung. Im Bedarfsfall wird Sozialhilfe bevorschussend erbracht.

Personen, welche aufgrund der einschränkenden Massnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus auf Sozialhilfe in Form einer Überbrückungshilfe angewiesen sind, werden unabhängig von der Dauer dieser Überbrückung für die Sozialhilfeempfängerstatistik des Jahres 2020 erfasst.

Damit kann sichergestellt werden, dass die Auswirkungen auf die Sozialhilfe dieser ausserordentlichen Situation statistisch aufgezeigt werden kann.

Für die wirtschaftliche Sozialhilfe empfiehlt das BFS die betroffenen Personen unter der Leistungsart 4 «Einmalige Zahlung ohne Budget» zu erfassen (auch wenn es sich nicht unbedingt um eine einmalige Zahlung, sondern um mehrmalige Zahlungen handelt). Personen aus dem Asyl- und Flüchtlingsbereich werden unter der Leistungsklasse 40 respektive 50 erfasst.

Sobald die Personen wieder von der Sozialhilfe abgelöst werden, können beispielsweise folgende Hauptgründe für die Beendigung der Unterstützungszahlung erfasst werden:

  • Code 1 : Aufnahme einer Erwerbstätigkeit; oder
  • Code 7 : Existenzsicherung durch Arbeitslosengeld: Wenn die Sozialhilfe als Überbrückung der Kurzarbeitsentschädigung ausbezahlt wurde; oder
  • Code 19 : Existenzsicherung durch andere bedarfsabhängige Sozialleistungen: Wenn die Sozialhilfe als Überbrückung der Erwerbsersatzentschädigung ausbezahlt wurde.

Bei allfälligen Fragen dazu oder weiteren Fragen betreffend der Sozialhilfeempfängerstatistik stehen Ihnen die kantonalen Fachstellen als Ansprechpersonen zur Verfügung oder Sie können sich an info.social@bfs.admin.ch wenden.

Steckbrief

Bestellung von Einzeldaten

Weiterführende Informationen

Leitfaden und Variablenkatalog

Fragebogen

Fachstellen

Fachstelle BE

Sandra Schwander
Bundesamt für Statistik
Espace de l'Europe 10
2010 Neuchâtel
Tel. 058 467 23 83

Fachstelle BL-BS

Annegret Bieri
Bundesamt für Statistik
Espace de l'Europe 10
2010 Neuchâtel
Tel. 058 463 64 42

Fachstelle ZH-TG-SH-GL-GR

Silvia Würmli
Statistisches Amt des Kantons Zürich
Schöntalstrasse 5
8090 Zürich
Tel. 043 259 75 40

Fachstelle LU-OW-NW-UR-SZ-ZG

David von Holzen
LUSTAT Statistik Luzern
Burgerstrasse 22 / Postfach 3768
6002 Luzern
Tel. 041 228 56 35

Fachstelle SG-AR-AI

Esther Gerber
Fachstelle für Statistik Kanton St. Gallen
Volkswirtschaftsdepartement
Davidstrasse 35
9001 St. Gallen
Tel. 058 229 21 90

Fachstelle AG-SO

Stephan Gysi
Statistik Aargau
Laurenzenvorstadt 9 / Postfach
5001 Aarau
Tel. 062 835 13 13

Fachstelle NE-GE-TI

Nicole Chenaux Bieri
Bundesamt für Statistik
Espace de l'Europe 10
2010 Neuchâtel
Tel. 058 463 64 41

Fachstelle FR-VS

Corinne Pfeuti
Bundesamt für Statistik
Espace de l'Europe 10
2010 Neuchâtel
Tel. 058 463 63 17

Fachstelle VD-JU

Antoinette Donini
Bundesamt für Statistik
Espace de l'Europe 10
2010 Neuchâtel
Tel. 058 463 65 53

Newsletter

Terminologie

Qualitätssicherung

Methodologie

Ergebnisse und Publikationen

FAQ Allgemein

FAQ Asyl- und Flüchtlingsbereich

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Sozialhilfe
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

info.social@bfs.admin.ch

Tel.
+41 58 463 64 21

Infobanner COVID-19

Pandemie und statistische Datenerhebungen

Die COVID-19-Pandemie fordert die gesamte Schweiz. Zur Messung der Auswirkungen muss das Bundesamt für Statistik (BFS) den Behörden und der Öffentlichkeit auch unter diesen schwierigen Umständen weiterhin zuverlässige Daten liefern. Wir danken Ihnen bei allfälligen Erhebungen für Ihre Unterstützung.

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/soziale-sicherheit/erhebungen/shs.html