City Statistics: Strassenverkehrsunfälle


Verkehrsunfälle können das Sicherheitsgefühl im Strassenverkehr beeinträchtigen. Neben den gesundheitlichen Folgen können sie langfristig die Wahl der Verkehrsmittel beeinflussen.


Tabellen

Ergänzende Daten

Methodologie

Personenunfälle im Strassenverkehr: Anzahl der bei Strassenverkehrsunfällen schwer verletzten, respektive getöteten Personen geteilt durch die ständige Wohnbevölkerung, multipliziert mit 10‘000.

Getötete Personen: Gezählt werden die Personen, die an der Unfallstelle ihr Leben verloren haben oder innert 30 Tagen nach der Kollision an den Unfallfolgen gestorben sind.

Schwerverletzte weisen schwere, sichtbare Beeinträchtigungen auf. Eine stationäre ärztliche Versorgung ist notwendig.

Anzahl Einwohner: Ständige Wohnbevölkerung am 31.12. des Vorjahres

Internationale Grafik: Daten aus der City Statistics Datenbank von Eurostat (Stand 16.10.2017)

Kontakt

Bundesamt für Statistik
Sektion Umwelt, Nachhaltige Entwicklung, Raum
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Tel. +41 58 484 58 27
9.00–11.30 Uhr und 14.00–16.00 Uhr
Von Montag bis Freitag

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/querschnittsthemen/city-statistics/indikatoren-lebensqualitaet/persoenliche-sicherheit/strassenunfaelle.html