Fair-Food-Initiative

Die Fair-Food-Initiative verlangt, dass der Bund umweltschonend, tierfreundlich und fair hergestellte Lebensmittel fördert. Dazu soll er für die Schweizer Produktion Vorgaben machen. Diese Standards sollen grundsätzlich auch für importierte Lebensmittel gelten – zum Teil müssten sie sofort umgesetzt werden, zum Teil erst längerfristig. Ihre Einhaltung müsste überprüft werden, zum Beispiel mit Kontrollen im In-und im Ausland. Die Initiative verlangt vom Bund auch, dass er die Auswirkungen von Transport und Lagerung auf die Umwelt reduziert, Deklarationsvorschriften erlässt, Massnahmen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln trifft sowie regional und saisonal produzierte Lebensmittel fördert.

Ergebnisse nach Sprachregion und Siedlungstyp

Fair-Food-Initiative : Ergebnisse nach Sprachregion und Siedlungstyp (Ja in %)
  Deutsche Schweiz Französische Schweiz Italienische Schweiz Schweiz
Städtische Gemeinden        

Zentren *

41.5 63.7 43.3 46.5

Agglomerations-gemeinden

29.5 58.9 42.3 36.2

Isolierte Städte

27.1 44.2 - 30.8
Ländliche Gemeinden 27.9 55.6 39.3 34.7
Schweiz 32.3 59.1 42.2 38.7
Differenzen (in Prozentpunkte)  
Deutsche – französische Schweiz -26.8
Deutsche – italienische Schweiz -9.9
Französische – italienische Schweiz 16.9
Stadt – Land 5.3
Durch die Addition gerundeter Werte können minime Rundungsdifferenzen vorkommen.

* Für Definitionen und Erklärungen vgl. die Aufteilung in städtische und ländliche Gebiete anhand der Agglomerationsdefinition des BFS.
Quelle: BFS/Abstimmungsstatistik

Kantons- Bezirks- und Gemeindeergebnisse - kartographisch visualisiert

Weiterführende Informationen

Tabellen

Karten

Daten

Thematisch ähnliche frühere Vorlage

Volksinitiative «Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln!», Abstimmung vom 28.02.2016

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Politik, Kultur, Medien
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/politik/abstimmungen/jahr-2018/2018-09-23/fair-food-initiative.html