Einnahmen

Der Bund profitiert im Jahr 2015 von einem starken Zuwachs an Mehreinnahmen aus der direkten Bundessteuer und der Verrechnungssteuer. Dabei könnte es sich um einen Effekt von Negativzinsen handeln, denn bei der Verrechnungssteuer sind es die Rückforderungen, die sich schwach entwickeln. Negativzinsen machen eine frühzeitige Begleichung der Steuern und eine späte – bis um drei Jahre aufschiebbare – Rückforderung der Verrechnungssteuer attraktiv. Im Weiteren fällt im Jahr 2015 beim Bund und bei den Kantonen wieder eine Gewinnausschüttung der SNB an.

Einnahmen des Bundes gemäss FS-Modell, in Millionen Franken
  2013 2014 2015 2016 2017
Gesamteinnahmen 67 045 64 944 69 251 69 367 73 007
Ordentliche Einnahmen 65 738 64 731 68 757 68 888 72 829
Ausserordentliche Einnahmen 1 307 213 493 479 177
Quelle: Eidgenössische Finanzverwaltung (EFV)
Stand: September 2018

Weiterführende Informationen

Tabellen

Daten

Publikationen

Medienmitteilungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/oeffentliche-verwaltung-finanzen/steuern-einnahmen/einnahmen.html