Linien- und Charterverkehr

Als Linienverkehr werden regelmässige (gewerbliche) Flugverbindungen für Passagiere, Luftfracht und Luftpost bezeichnet. Beim Charterverkehr handelt es sich um gelegentliche Flugverbindungen, bei denen Reiseveranstalter bei einer Fluggesellschaft bestimmte Flüge kaufen.

Der Linien- und Charterverkehr bildet bezogen auf das Passagieraufkommen und die transportierte Frachtmenge das mit Abstand wichtigste Segment der Zivilluftfahrt. Er wird aus diesem Grund statistisch besonders genau und zeitnah beobachtet.


Jahresdaten

2019 registrierten die schweizerischen Flughäfen im Linien- und Charterverkehr 0,5 Millionen Start- und Landebewegungen sowie 58,6 Millionen Passagiere (Lokal- und Transferpassagiere). Während die Anzahl Flugbewegungen im Linien- und Charterverkehr seit dem Jahr 2000 um 13% zurückgegangen ist, haben die Passagierzahlen um 70% zugenommen. Grund für diese gegenläufigen Entwicklungen sind grössere Flugzeuge und höhere Sitzplatzauslastungen.

Linien- und Charterverkehr, 2019
Flugbewegungen (Starts und Landungen) 469 667
Veränderung seit 2000 –13%
Anteil Linienverkehr 99%
Anteil Charterverkehr 1,0%
Passagiere (Lokal- und Transferpassagiere) 58 561 919
Veränderung seit 2000 +70%
Anteil Linienverkehr 99%
 Anteil Charterverkehr 1%
...
Basel-Mülhausen 15%
Genf 30%
Zürich 54%
Regionalflugplätze 0,3%
Luftfracht (ankommender und abgehender Verkehr) 432 144 Tonnen
Veränderung seit 2000 –13%
Luftpost (ankommender und abgehender Verkehr) 30 645 Tonnen
Veränderung seit 2000 –6%
Quelle: BFS, BAZL – Luftverkehr, Linien- und Charterverkehr (AVIA_LC)

Aktuelle Quartalsdaten

Die wichtigsten Kennzahlen zum Linien- und Charterverkehr werden quartalsweise publiziert. Die aktuellsten verfügbaren Daten betreffen das 4. Quartal 2019.

Flugbewegungen im Linien- und Charterverkehr, 2019 (in Klammern: Differenz zu 2018)
  1. Quartal 2. Quartal 3. Quartal 4. Quartal
Total
110 715
(+2,6%)
123 193
  (+1,6%)
127 513
  (–0,5%)
108 879
  (–4,9%)
Basel-Mülhausen1 15 668
(+5,0%)
21 248
(+11,4%)
22 285
(+4,9%)
17 820
(–0,9%)
Genf 38 402
(+2,7%)
36 625
(+1,9%)
36 772
(+0,6%)
33 728
(–3,3%)
Zürich 55 564
(+3,5%)
63 870
(+1,2%)
66 853
(–0,6%)
56 828
(–5,8%)
Regionalflugplätze 1 081
(–44,9%)
1 450
 (–53,2%)
1 603
 (–48,9%)
503
(–61,3%)
1) Schweizerischer und französischer Verkehr
Quelle: BFS, BAZL – Luftverkehr, Linien- und Charterverkehr (AVIA_LC)

   

Passagiere¹ im Linien- und Charterverkehr, 2019 (in Klammern: Differenz zu 2018)
  1. Quartal 2. Quartal 3. Quartal 4. Quartal
Total
12 965 958 (+3,3%) 15 321 728 (+2,7%)

16 702 372 (+0,9%)

13 571 718
(+0,4%)

Basel-Mülhausen2 1 723 677
(+9,9%)
2 526 271
(+11,3%)
2 731 177
(+3,1%)

2 086 938
(+0,7%)

Genf 4 623 530
(+1,1%)
4 409 535
(+1,5%)
4 763 567
(+1,7%)

4 029 881
(+1,3%)

Zürich 6 583 273
(+3,5%)
8 325 933
(+1,6%)
9 142 442
(+0,5%)

7 427 100
(+0,1%)

Regionalflugplätze 35 478
(–38,7%)
59 989
(–47,6%)
65 186
(–47,8%)

27 799
(–45,2%)

1) Lokal- und Transferpassagiere
2) Schweizerischer und französischer Verkehr
Quelle: BFS, BAZL – Luftverkehr, Linien- und Charterverkehr (AVIA_LC)

Weiterführende Informationen

Tabellen

Jahresresultate
Quartalsresultate

Grafiken

Daten

Links

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Mobilität
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz
Tel.
+41 58 463 64 68

Von Montag bis Freitag
09.00–12.00 Uhr und 14.00–16.30 Uhr

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/mobilitaet-verkehr/querschnittsthemen/zivilluftfahrt/linien-charterverkehr.html