Medienmitteilung

Schweiz /1. Quartal 2021 Bruttoinlandprodukt im 1. Quartal 2021

Erholung der Binnenkonjunktur unterbrochen

Dieses Dokument ist auch in einer neueren Version verfügbar, siehe folgenden Link:
Bruttoinlandprodukt im 3. Quartal 2021 - Die Erholung setzt sich fort

Das BIP der Schweiz ging um 0,5 % zurück, nach +0,1 % im 4. Quartal.  Im Dienstleistungssektor sank die Wertschöpfung im Zuge der verschärften Corona-Massnahmen markant. Der private Konsum war stark rückläufig. Dagegen wuchs die Industrie kräftig und verhinderte einen deutlicheren Rückgang des BIP. Ein Konjunktureinbruch vergleichbar mit jenem vom Frühjahr 2020 blieb aus.


 

Download Medienmitteilung

Bruttoinlandprodukt im 1. Quartal 2021
(PDF, 4 Seiten, 321 kB)


Weitere Sprachen


Verwandte Dokumente

Das Bruttoinlandprodukt im 1. Quartal 2021


Weiterführende Links

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kataloge-datenbanken/medienmitteilungen.assetdetail.17164676.html