ELM: Der Lohnstandard-CH

Mit ELM, dem einheitlichen Lohnmeldeverfahren, lassen sich Lohnmeldungen in elektronischer Form sicher und datenschutzkonform übermitteln. Unternehmen und Verwaltungen (z. B. Kantone, Gemeinden) können ihre Lohndaten dank ELM einfach und schnell mit einem einzigen Mausklick senden. Weitere Informationen sind auf der Website von Swissdec zu finden :

Mit der Verwendung dieses Standards kann das BFS zum einen die Qualität der erhobenen Daten verbessern und zum anderen den Aufwand für die Teilnehmenden reduzieren, da die Daten für mehrere Erhebungen und Statistiken nur einmal erfasst werden.  

Eine Liste der zertifizierten Softwares für die elektronische Lohnbuchhaltung und Übermittlung befindet sich hier:

Ein einziger Kanal für mehrere Erhebungen

Unternehmen und Verwaltungen brauchen in ihrem System nicht mehr zwischen den verschiedenen betroffenen Erhebungen zu unterscheiden. Sie speichern ihre Daten ein einziges Mal in ihrem ERP-System (Enterprise Resource Planning) ab und liefern damit die erforderlichen Informationen direkt an mehrere Empfänger beim BFS.  

Mit ELM können sämtliche erhobenen Daten gruppiert und monatlich übermittelt werden.

Fragen und Antworten (FAQ)

Weiterführende Informationen

Dokumentation

Gesetze

Links

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Löhne und Arbeitsbedingungen
Espace de l'Europe 10
CH-2000 Neuchâtel
Schweiz

elm@bfs.admin.ch

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/grundlagen/elm.html