Neue Finanzordnung 2021

Die direkte Bundessteuer und die Mehrwertsteuer sind die bedeutendsten Einnahmequellen des Bundes. Das Recht des Bundes, diese Steuern zu erheben, ist bis 2020 befristet. Mit der neuen Finanzordnung 2021 wird dieses Recht bis Ende 2035 verlängert.

Kantons- und Bezirksergebnisse - kartographisch visualisiert

Ergebnisse nach Sprachregion und Siedlungstyp

Neue Finanzordnung 2021 : Ergebnisse nach Sprachregion und Siedlungstyp (Ja in %)
  Deutsche Schweiz Französische Schweiz Italienische Schweiz
Schweiz
Städtische Gemeinden        

Zentren

86.3 85.5 83.9 86.0

Agglomerations-gemeinden

84.0 86.2 84.4 84.5

Isolierte Städte

84.1 80.4   83.2
Ländliche Gemeinden 81.2 81.8 84.2 81.4
Schweiz 83.9 84.8 84.2 84.1
Differenzen (in Prozentpunkten)  
Deutsche – französische Schweiz -0.9
Deutsche – italienische Schweiz -0.3
Französische – italienische Schweiz 0.6
Stadt – Land 3.6
Durch die Addition gerundeter Werte können minime Rundungsdifferenzen vorkommen.

Für Definitionen und Erklärungen vgl. die Aufteilung in städtische und ländliche Gebiete anhand der Agglomerationsdefinition des BFS.
Quelle: BFS/Abstimmungsstatistik

Weiterführende Informationen

Tabellen

Karten

Daten

Frühere Vorlagen zum selben Thema

Grundlagen und Erhebungen

Kontakt

Bundesamt für Statistik Sektion Politik, Kultur, Medien
Espace de l'Europe 10
CH-2010 Neuchâtel
Schweiz

Kontakt

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/politik/abstimmungen/jahr-2018/2018-03-04/neue-finanzordnung.html