Gesamtrechnung der Sozialen Sicherheit

Resultate für 2000 - Schätzungen für 2001 - Entwicklung seit 1950


Gesamtrechnung der Sozialen Sicherheit

Download Publikation
(PDF, 132 Seiten, 5 MB)

Die Gesamtrechnung der Sozialen Sicherheit (GRSS) ist eine Synthesestatistik, die über die Sozialausgaben und deren Finanzierung im Bereich der Sozialen Sicherheit informiert. In diesem Resultateband werden die Indikatoren präsentiert, die mit Hilfe der GRSS gebildet werden. Auf der Ausgabenseite stehen die Sozialleistungen, auf der Ein nahmenseite die Sozialbeiträge der Arbeitgebenden und Arbeitnehmenden sowie die Beiträge der Öffentlichen Hand im Zentrum des Interesses. Bildlich gesprochen besteht die GRSS aus einem Unter- und einem Überbau, wobei der Unterbau die absoluten Werte und der Überbau die Indikatoren umfasst, zu denen sich die absoluten Werte verarbeiten lassen.

Sprache DE
Weitere Sprachen FR
Typ Publikation
Veröffentlicht am 01.12.2003
Herausgeber Bundesamt für Statistik
Thema Soziale Sicherheit
Preis* CHF  18.00
BFS-Nummer 511-0100

 

Bestellen

Diese Publikation kann mittels Bestellformular (unter Warenkorb) bestellt werden.

Ermässigungen werden gemäss Gebührenverordnung für statistische Dienstleistungen (Art. 19 und 22) gewährt. Ansprüche können im Bestellformular unter „Nachricht“ angebracht werden.

 

* Preise exkl. MWST

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kataloge-datenbanken/publikationen.assetdetail.337453.html