Vom Einwanderungsland zur multikulturellen Gesellschaft

Grundlagen einer schweizerischen Migrationspolitik


Vom Einwanderungsland zur multikulturellen Gesellschaft

Download Publikation
(PDF, 64 Seiten, 5 MB)

Die schweizerische Ausländer- und Migrationspolitik ist im Umbruch. Der Bundesrat wurde vom Parlament beauftragt, einen Entwurf für ein Migrationsgesetz auszuarbeiten. Im Rahmen der Verhandlungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union ist die Freizügigkeit der Arbeitskräfte ein Schlüsselthema. Die vorliegende Publikation stellt die aktuellen Wanderungsströme dar und skizziert aus demographischer und arbeitsmarktlicher Sicht ein Porträt der Ausländerinnen und Ausländer in der Schweiz. Aus verschiedenen Blickwinkeln werden Schlaglichter auf die tatsächlichen sozialen und ökonomischen Verhältnisse geworfen, die eine zukunftsorientierte Migrations- und Integrationspolitik zu berücksichtigen hat.

Sprache DE
Weitere Sprachen FR
Typ Publikation
Veröffentlicht am 01.12.1995
Herausgeber Bundesamt für Statistik
Thema Bevölkerung
Preis* CHF  19.00
BFS-Nummer 163-0000
Bibliographische Angaben BiBTeX / RIS

 

Bestellen

Diese Publikation kann mittels Bestellformular (unter Warenkorb) bestellt werden.

Ermässigungen werden gemäss Gebührenverordnung für statistische Dienstleistungen (Art. 19 und 22) gewährt. Ansprüche können im Bestellformular unter „Nachricht“ angebracht werden.

 

* Preise exkl. MWST

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/de/home/statistiken/kataloge-datenbanken.assetdetail.341272.html