Vom Einwanderungsland zur multikulturellen Gesellschaft

Grundlagen einer schweizerischen Migrationspolitik


Vom Einwanderungsland zur multikulturellen Gesellschaft

Download pubblicazione
(PDF, 64 pagine, 5 MB)

Die schweizerische Ausländer- und Migrationspolitik ist im Umbruch. Der Bundesrat wurde vom Parlament beauftragt, einen Entwurf für ein Migrationsgesetz auszuarbeiten. Im Rahmen der Verhandlungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union ist die Freizügigkeit der Arbeitskräfte ein Schlüsselthema. Die vorliegende Publikation stellt die aktuellen Wanderungsströme dar und skizziert aus demographischer und arbeitsmarktlicher Sicht ein Porträt der Ausländerinnen und Ausländer in der Schweiz. Aus verschiedenen Blickwinkeln werden Schlaglichter auf die tatsächlichen sozialen und ökonomischen Verhältnisse geworfen, die eine zukunftsorientierte Migrations- und Integrationspolitik zu berücksichtigen hat.

Lingua DE
Altre lingue FR
Tipo Pubblicazione
Pubblicato il 01.12.1995
Editore Ufficio federale di statistica
Tema Popolazione
Prezzo* CHF  19.00
Numero UST 163-0000
Indicazioni bibliografiche BiBTeX / RIS

 

Ordinare

È possibile ordinare questa pubblicazione utilizzando il formulario di ordinazione (sotto Carrello).

Sono concesse riduzioni conformemente all’ordinanza sugli emolumenti e le indennità per le prestazioni di servizi statistici (art. 19 e 22). Le richieste vanno formulate nel campo «Messaggio» del formulario.

 

* Prezzi IVA esclusa

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/it/home/statistiche/cataloghi-banche-dati.assetdetail.163-0000.html