Die umweltbezogenen Abgaben

Die umweltbezogenen Abgaben

Télécharger publication
(PDF, 12 pages, 735 kB)

Die umweltbezogenen Abgaben bilden ein zentrales Element der ökologischen Steuerreform, gemäss der Strategie des Bundesrates zur nachhaltigen Entwicklung. Durch die Verteuerung der umweltschädlichen oder ressourcenintensiven Güter und Dienstleistungen veranlassen sie die Verursacher dazu, die Umweltkosten zum Zeitpunkt zu bedenken, in dem sie ihre Produktions- oder Konsumentscheide fällen. Das entspricht dem Verursacherprinzip. Dank ihrer besseren Marktintegration verglichen mit den bestehenden Regelungen und den Grenzwerten sowie dank der einbezogenen Sanierungskosten der Unternehmen erlauben sie es, die Realisierungkosten eines umweltbezogenen Ziels zu minimieren.

Langue DE
Autres langues FR
Type Publication
Date de publication 01.12.2003
Éditeur Office fédéral de la statistique
Thème Espace et environnement
Prix gratuit
Numéro OFS 563-0100
Enquête, statistique Comptabilité environnementale - Prélèvements fiscaux liés à l´environnement

 

Commander

Vous pouvez commander cette publication au moyen du formulaire de commande (sous Panier).

Des réductions sont accordées en vertu des art. 19 et 22 de l’ordonnance sur les émoluments pour les prestations de services statistiques. Vous pouvez demander à en bénéficier dans le champ «Message» du formulaire de commande.

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/fr/home/statistiques/catalogues-banques-donnees.assetdetail.340111.html