Raum mit städtischem Charakter 2012

Erläuterungsbericht


Raum mit städtischem Charakter 2012

Telechargiar la publicaziun
(PDF, 40 paginas, 3 MB)

Das Bundesamt für Statistik hat mit der Definition des Raums mit städtischem Charakter 2012 eine neue Methode entwickelt, um die aktuellen urbanen Strukturen der Schweiz statistisch abzubilden. Diese beruht auf einem nachvollziehbaren Algorithmus, in welchen sowohl morphologische als auch funktionelle Kriterien eingeflossen sind. Mit ihr kann jeder Gemeinde eine Kategorie ­zugewiesen werden, basierend auf einheitlichen Kriterien und Schwellenwerten.

Lingua DE
Ulteriuras linguas IT , FR , EN
Gener Publikation
Publitgà ils 18.12.2014
Editur Uffizi federal da statistica
Tema Basas statisticas e survistas / Svilup persistent, disparitads regiunalas ed internaziunalas
Pretsch* CHF  10.00
Numer UST 1474-1200
Bibliographische Angaben BibTeX / RIS
 
Documents parentads Raum mit städtischem Charakter 2012

 

Empustar

Questa publicaziun po vegnir empustada cun il formular (en il chanaster da products).

Reducziuns vegnan concedidas tenor l'art. 19 e 22 da l'ordinaziun davart las taxas per ils servetschs statistics. Vus pudais inoltrar dumondas en il formular d'empustaziun sut "Remartgas".

 

* Pretschs exclusiv TPV

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/rm/home/statisticas/catalogs-bancas-datas/publicaziuns.assetdetail.349558.html