Generation Praktikum - Mythos oder Realität?

Eine Analyse der Absolventenbefragungen 1991 bis 2005

Generation Praktikum - Mythos oder Realität?

Telechargiar la publicaziun
(PDF, 28 paginas, 191 kB)

Die Entwicklung der Praktikantenquote zum Zeitpunkt ein Jahr nach Studienabschluss lässt über die letzten 15 Jahre keinen Trend erkennen. Wie eine Untersuchung der Hochschulabsolventenbefragungen des Bundesamtes für Statistik zeigt, schwanken die Anteilswerte bei den erwerbstätigen Universitätsabsolventen im Beobachtungszeitraum zwischen 1991 und 2005 zwischen 11 Prozent und 15 Prozent. Indessen lagen diese Werte bei den Fachhochschulabsolventen stets unterhalb der 5 Prozentmarke. Die Praktikantenanteile der Frauen liegen im Durchschnitt 4,7 Prozentpunkte über denjenigen der Männer.

Quest asset exista en ina ediziun actualisada, vesair il link suandant:
Studierende und Abschlüsse der Hochschulen in den MINT-Fächern. Ausgabe 2017
Lingua DE
Ulteriuras linguas FR , EN
Gener Publikation
Publitgà ils 03.09.2007
Editur Uffizi federal da statistica
Copyright Uffizi federal da statistica
Tema Furmaziun e scienza
Pretsch* CHF  10.10
Numer UST 540-0502
Bibliographische Angaben BibTeX / RIS
Enquista, statistica Absolventenstudien Hochschulen

 

Empustar

Questa publicaziun po vegnir empustada cun il formular (en il chanaster da products).

Reducziuns vegnan concedidas tenor l'art. 19 e 22 da l'ordinaziun davart las taxas per ils servetschs statistics. Vus pudais inoltrar dumondas en il formular d'empustaziun sut "Remartgas".

 

* Pretschs exclusiv TPV

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/rm/home/statisticas/catalogs-bancas-datas/publicaziuns.assetdetail.343807.html