50 Jahre Frauenstimmrecht und 30 Jahre Stimmrechtsalter 18

50 Jahre Frauenstimmrecht und 30 Jahre Stimmrechtsalter 18

Telechargiar la publicaziun
(PDF, 29 paginas, 2 MB)

Im Jahr 2021 jährt sich die Einführung des Frauenstimmrechts zum fünfzigsten Mal und die 18- und 19-Jährigen können seit dreissig Jahren in der schweizerischen Politik mitbestimmen. 
Die vorliegende Publikation nimmt die beiden Jubiläen zum Anlass, die vorhandenen Statistiken zum Thema neu aufzu­bereiten. Anhand der detaillierten Abstimmungsergebnisse wird analysiert, wie sich das Abstimmungsverhalten zur Frage des Stimmrechts in räumlich-geografischer Hinsicht entwickelt hat. Denn sowohl das Frauenstimmrecht wie auch das Stimmrechtsalter 18 benötigten zwei Anläufe, bis sie auf eidgenössischer Ebene eine Mehrheit gefunden hatten. 
Ergänzend wird aufgezeigt, wie sich der Einbezug der Frauen und der Jungen in den nationalen Wahlen ausgewirkt hat, sei es durch die Ausweitung des Kandidierendenfeldes oder – für die politische Mitbestimmung zentral – durch die Einsitznahme der Frauen und der Jungen im Parlament.

Guardar la publicaziun en il navigatur Webviewer
Lingua DE
Ulteriuras linguas FR
Gener Publikation
Publitgà ils 05.02.2021
Editur Uffizi federal da statistica
Tema Politica / Situaziun economica e sociala da la populaziun
Pretsch* CHF  10.10
Numer UST 2102-2100
Bibliographische Angaben BibTeX / RIS
Enquista, statistica Statistik der Wahlen und Abstimmungen
 
Documents parentads 50 Jahre Frauenstimmrecht und 30 Jahre Stimmrechtsalter 18

 

Empustar

Questa publicaziun po vegnir empustada cun il formular (en il chanaster da products).

Reducziuns vegnan concedidas tenor l'art. 19 e 22 da l'ordinaziun davart las taxas per ils servetschs statistics. Vus pudais inoltrar dumondas en il formular d'empustaziun sut "Remartgas".

 

* Pretschs exclusiv TPV

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/rm/home.assetdetail.15864378.html