Lesen und Rechnen im Alltag. Grundkompetenzen von Erwachsenen in der Schweiz

Lesen und Rechnen im Alltag. Grundkompetenzen von Erwachsenen in der Schweiz

Download pubblicazione
(PDF, 112 pagine, 2 MB)

«Adult Literacy and Lifeskills» (ALL) ist eine internationale Erhebung über die Grund­kompetenzen von Erwachsenen. Die Erhebung misst die Leistungen der erwachsenen ­Bevölkerung in sechs Ländern in den Bereichen Lesekompetenzen - als Fähigkeit zusammenhängende Texte zu lesen und als Fähigkeit, mit schematischen Darstellungen umzugehen, Alltagsmathematik als Fähigkeit mit mathematischen Grössen umzugehen, und Problemlösungskompetenz, verstanden als Fähigkeit, analytisch zu denken. In der Schweiz wurden 2003 5200 Interviews durchgeführt. Die hier erzielten ­Leistungen sind im internationalen Vergleich uneinheitlich ausgefallen: sehr gut in Alltagsmathematik, gut im Problemlösen, aber mittelmässig in den beiden Lesekompetenz-­Bereichen. Innerhalb der Schweiz sind die sprachregionalen Unterschiede gering, wenn auch einige dieser Differenzen statistisch signifikant sind. Die Deutschschweiz schneidet insgesamt eher besser ab, vor allem in Alltagsmathematik. Je nach Testbereich und Sprachregion können in der Schweiz bis zu einem Drittel der Leistungsunterschiede zwischen den Befragten durch die abgeschlossene Ausbildung, die Ausbildung der Eltern, das Alter, das Geschlecht, die Geburt im In- oder Ausland und den Umstand, ob die Testsprache Fremdsprache oder Muttersprache ist, erklärt werden. Die Leistungen der Frauen sind - besonders in der Schweiz - im Schnitt weniger gut als diejenigen der Männer. Ein durchschnittlich niedrigeres Ausbildungsniveau und eine durchschnittlich niedrigere berufliche Stellung der Frauen im Vergleich zu den Männern liefern Erklärungsansätze hierfür. Die Eingewanderten, die 26% der Grundgesamtheit der Erhebung ausmachen, ­schneiden im Schnitt weniger gut ab als die in der Schweiz geborenen Personen. Dafür beherrschen viele von ihnen eine grössere Vielfalt von Sprachen - eine in der heutigen Zeit vorteilhafte Fähigkeit. Neben diesen Erkenntnissen bietet die vorliegende Studie vielfältige Informationen zu den Grundkompetenzen von Erwachsenen in der Schweiz - sei es im Zusammenhang mit der Arbeitswelt, der Nutzung von modernen Informations- und Kommunikations­technologien, dem privaten Umfeld oder der Gesundheit.

Lingua DE
Altre lingue FR
Tipo Pubblicazione
Pubblicato il 25.07.2006
Editore Ufficio federale di statistica
Tema Formazione e scienza
Prezzo* CHF  30.00
Numero UST 772-0300
Rilevazione, statistica Adult Literacy and Life Skills Survey 2006

 

Ordinare

È possibile ordinare questa pubblicazione utilizzando il formulario di ordinazione (sotto Carrello).

Sono concesse riduzioni conformemente all’ordinanza sugli emolumenti e le indennità per le prestazioni di servizi statistici (art. 19 e 22). Le richieste vanno formulate nel campo «Messaggio» del formulario.

 

* Prezzi IVA esclusa

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/it/home/statistiche/cataloghi-banche-dati/pubblicazioni.assetdetail.342853.html