Die umweltbezogenen Abgaben

Die umweltbezogenen Abgaben

Download pubblicazione
(PDF, 12 pagine, 735 kB)

Die umweltbezogenen Abgaben bilden ein zentrales Element der ökologischen Steuerreform, gemäss der Strategie des Bundesrates zur nachhaltigen Entwicklung. Durch die Verteuerung der umweltschädlichen oder ressourcenintensiven Güter und Dienstleistungen veranlassen sie die Verursacher dazu, die Umweltkosten zum Zeitpunkt zu bedenken, in dem sie ihre Produktions- oder Konsumentscheide fällen. Das entspricht dem Verursacherprinzip. Dank ihrer besseren Marktintegration verglichen mit den bestehenden Regelungen und den Grenzwerten sowie dank der einbezogenen Sanierungskosten der Unternehmen erlauben sie es, die Realisierungkosten eines umweltbezogenen Ziels zu minimieren.

Lingua DE
Altre lingue FR
Tipo Pubblicazione
Pubblicato il 01.12.2003
Editore Ufficio federale di statistica
Tema Territorio e ambiente
Prezzo gratis
Numero UST 563-0100
Rilevazione, statistica La contabilità ambientale - Detrazioni fiscali legati all'ambiente

 

Ordinare

È possibile ordinare questa pubblicazione utilizzando il formulario di ordinazione (sotto Carrello).

Sono concesse riduzioni conformemente all’ordinanza sugli emolumenti e le indennità per le prestazioni di servizi statistici (art. 19 e 22). Le richieste vanno formulate nel campo «Messaggio» del formulario.

 

https://www.bfs.admin.ch/content/bfs/it/home/statistiche/cataloghi-banche-dati.assetdetail.563-0100.html